Scheidengeruch durch Mirena..?

1 Antwort

Hallo liebe Frauen! Normalerweise schreibe ich nie was, aber das Thema mirena hat mich so beschäftigt, dass ich unbedingt meine Erfahrungen damit euch mitteilen möchte. ich habe mirena fast 2 Jahre gehabt, länger habs nicht aushalten können. Für mich war das ein Vampir, das mich komplett psychisch und körperlich ausgesaugt und fertig gemacht hat. Immer Schmerzen ( Kopf, Brust, Rücken, Beine, Bauch ziehende, stechende, wehenartige Schmerzen, immer schwiendlich. Keine Energie, keine Lust auf nichts inkl. Sex. Keine Kraft. Gewichtszunahme trotz Fitnessstudio und wenig essen. Reizbarkeit, Müdigkeit und das schlimmste der Geruch! Meine Scheideflora war komplett zerstört, es kamm ab und zu etwas graugruenliche Flüssigkeit raus, die furchtbar gestunken hat, dass es mir peinlich war unter den Leuten zu sein, ich dachte es ist was gestorben in mir drin. Verschiedene Mittel ausprobiert gegen Scheidenpilz und vagisan usw. Nix geholfen. Konnte mich selber nicht mehr riechen! Musste sogar wegen brutalen wehenartige Schmerzen von der Arbeit zum Arzt gehen, dachte ich hab Fehlgeburt. Na, war nix. Der Arzt hat nix gefunden. Nach langem Überlegen habe mich entschieden das Monster entfernen zu lassen. Das war die beste Lösung aller Probleme!!! ich lebe wieder! Ich rieche wieder normal! Ich habe keine schwarzen Augenringe mehr! Usw. Usf. Ich danke allen, die ihre Kommentare und Erfahrungen über mirena - Monster geschrieben haben! So habe Ich erst festgestellt, dass mein Zustand an der Spirale liegt! Alle haben die gleichen Symptome....

Nebenwirkungen Mirena. Ziehen lassen?

Hallo Zusammen.
Ich habe seit etwa 2 Wochen die Mirena. Da ich mit der Pille, der Minipille und mit dem Ring Depressionen bekommen habe, war dies die letzte Möglichkeit. Der Entscheid diese Spirale setzten zu lassen ist sehr spontan gekommen somit hatte ich keine Zeit Erfahrungen über die Spirale zu lesen.

Nun zu meiner Frage. Meine Nebenwirkungen: Ich habe jeden Tag Schmierblutungen, meine Nippel sind extrem empfindlich (kann manchmal kein BH anziehen), ich habe mind 2 mal am Tag extremes ziehen (nehme fast jeden Tag Schmerzmittel). Was kann ich tun damit die Nebenwirkungen verschwinden? Oder bin ich evtl. Schwanger?
Ich möchte die Spirale nicht ziehen lassen, da ich sonst keine Verhütungsmöglichkeiten habe. Bitte helft mir!

...zur Frage

Mirena Hormonspirale - spinne ich oder liegt es wirklich an der Spirale?

Hallo ihr Lieben!

Ich habe seit März 2009 eine Hormonspirale und frage mich immer wieder, ob ich dieses Ding wirklich vertrage.

Blutungsfrei war ich noch nie, immer wieder hatte ich Zwischenblutungen und Schmierblutungen. Bin ich Blutungsfrei habe ich extremen Ausfluss (der teilweise richtig klumpig ist). Ein Leben ohne Slipeinlagen ist somit unvorstellbar geworden.

Ich bin lustlos, teilweise richtig deprimiert und depressiv und habe kaum noch Lust auf Sex.

Beim Stöbern im Internet habe ich gesehen, dass viele Frauen diese Probleme haben.

Mein FA meinte zwecks Blutungen, dass es eben Frauen gibt, die nicht Blutungsfrei werden. Wegen der ständigen Zwischenblutungen habe ich ab Januar 2012 zwei Monate zusätzlich zur Spirale eine Pille genommen und hatte in dieser Zeit und seither keine Blutungen mehr. Ausfluss ist trotzdem wie vorher extrem, außerdem habe ich ständig empfindliche Brüste die auch zur Knötchenbildung neigen.

Spinne ich, oder liegt das tatsächlich an der Spirale??

Ich überlege, sie mir ziehen zu lassen, weis aber nicht ob ich mir nur einrede, dass es an der Spirale liegt, da das die einfachste Erklärung wäre.

Danke

...zur Frage

Bin ich schwanger? Trotz Mirena, oder spielt die Spirale verrückt?

Hallo,

ich trage seit knapp 8 Monaten die Mirena, und wollte sie eigentlich haben, damit ich mir mit den Nachwuchs noch Zeit lassen kann (da ich ab und an vergessen hatte die Pille zu nehmen). Mein FA versicherte mir, dass es nur selten vorkommt, dass Frauen trotz der Mirena schwanger werden, aber wenn ich mich im Internet umschaue, sind es doch schon einige... Seit ca. 3 Wochen fühle ich mich immer so schlapp oder möchte am liebsten ganz viel schlafen. Deswegen war ich auch schon beim Allgemeinarzt. Mir fehlt nichts und es gäbe keine Ursache meiner Müdigkeit. Nun habe ich seit knapp einer Woche ständig harndrang und auch ein so komisches Essverhalten. Mal will ich viel essen, mal aber gar nichts. Seit diesem Wochenende habe ich nun auch noch so ein ziehen im Unterleib, sowie im Rücken und ein Druck im Bauch. Meine Periode kann es nicht sein.... Ausserdem habe ich abends starke übelkeit, die ich aber darauf beziehe, dass ich momentan so ein komisches Essverhalten habe.

Meine Frage ist nun, kann es sein dass die Mirena in mir verrückt spielt, oder das ich sogar schwanger bin???? Kann es aber vielleicht auch was anderes sein?

Ich bedanke mich für jede Antwort =) LG!

...zur Frage

Erfahrung Schmerzen Jaydess/Kayleena/Mirena?

Hallo Liebes Forum.

ich möchte gerne wissen was ihr nach dem einlegen der Spirale für Erfahrungen mit Schmerzen gemacht habt.

ich habe mir die Kayleena am 7.6.2018 einlegen lasse. Hab sie also mittlerweile eine Woche.

Das Einsetzen tat sehr weh und auch des restlichen Abend hatte ich starke Schmerzen. 

2 Tage später bekam ich meine Regel, die etwas stärker war als normal. Damit begannen auch die Unterleibschmerzen. Anfangs waren sie ganz normal und nicht beunruhigend. Doch 6 Tagespätee den 12.6. bekam ich sehr starke Schmerzen, weshalb ich zu meiner Ärtin ging. Sie hat allerdings nichts beunruhigendes feststellen können, und sagte das sei normal. Ich bin eh sehr zierlich, hab dazu noch meine Periode und mein Körper müsse sich erstmal an den Fremdkörper gewöhnen. 

Ich soll noch bis zum Wochende warten uns sollte es dann nicht besser werden, soll ich Montag den 18.6 nochmal zur ihr kommen.

ich bin mir ziemlich sicher dass es nichts schlimmes ist. Keine Entzündung und abstoßen tu ich sie sicher auch nicht. Ich erkläre mir die starken Schmerzen einfas durch das Zusammenspiel von Regelschmerz und dem Eingriff vor einer Woche.

ich würde dennoch gerne wissen ob es euch ähnlich ging. Habt ihr auch so lange nach dem Einsetzen noch Schmerzen gehabt ? 

Mit den Blutungen kann ich leben, nur die Schmerzen stören mich.

ich rechne auch nicht mit anderen Nebenwirkungen, wie Depressionen, Haarausfall und Pickeln oder so, da ich bisher noch nie Nebenwirkungen auf diese Art von Hormonen gezeigt hab.

ich Danke euch schon jetzt für eure Berichte. 

Gerne auch von Frauen mir der Jaydess oder der Mirena. Ist ja im Grunde fats alles gleich.

...zur Frage

Panik... schwanger trotz Spirale?

Hallo,

Ich fasse es kurz zusammen:

Ich musste vor einigen Monaten einen Schwangerschaftsabbruch durchleben, da ich vergewaltigt wurde und nicht mit so einem Kind leben könnte. Nach langem hin und her habe ich mir dann die Hormonspirale "Mirena" setzen lassen.

Danach war meine Mens unregelmässig. Doch nun bin ich 3 Wochen überfällig. Hatte nur vor Kurzem eine ganz schwache Blutung.

Mache ich mir selber Stress? Laut meinem Frauenarzt sollte ich mir keine Sorgen machen. Auch beim Kontrolltermin sass die Spirale perfekt.

Ich dreh langsam durch. Ich denk schon etwss im Bauch zu spüren. Ist das überhaupt möglich?

Danke für Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?