Scheideneingang unauffindbar?

9 Antworten

  • Wenn du es wirklich nicht alleine schaffst, dann lass dir das von deiner Mutter zeigen oder wende dich an einen Frauenarzt.
  • Du müsstest mit deinem Finger leicht den Vaginaleingang finden können, zwischen Damm und Harnröhrenöffnung. Probiere dann erst einmal, einen Finger einzuführen. Nimm eventuell Babyöl als Gleitmittel zur Hilfe und führe ganz sanfte kreisende Bewegungen aus, um die Öffnung zu finden. Versuche mit deinem Finger zwischen die inneren Schamlippen zu können und dort entlangzugleiten.

Wenn du deine tage schon zwei Jahre hast, dann ist da unten auch unterhalb des Ausganges für Pipi dein Scheideneingang.

Es kann aber sein, dass du ein stark ausgeprägtes Jungfernhäutchen hast, welches den Eingang bis auf ein kleines Loch (für den Blutabfluss während der Periode) fast verschließt.

Deshalb solltest du vielleicht einen Termin bei einer Frauenärztin machen, die dich diesbezüglich untersucht und dich beraten bzw. dir helfen kann.

So ein Verschluss kann durch einen kleinen schmerzlosen Eingriff behoben werden.

Geh in die Hocke und schaue es dir mit nem Taschenspiegel an. Da ist definitiv noch was außer dem Harnausgang... Zwischen Harnausgang und After...

GARANTIERT!  ;P

Was möchtest Du wissen?