Scheiden bzw. Vaginapilz, welche Mittel helfen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kann sein, dass du das Beste Mittel gegen Pilzbefall einfach in der Küche findest.

... Pilzsporen hat es überall in der Luft, es kommt nur auf einen feucht-warmen, leicht alkalischen Nährboden an, damit sich die Sporen ansiedeln und vermehren können. Deshalb immer auf Schwimmbäder oder andere Ansteckungswege hinzuweisen ist unnütz! Die einzige wirkliche Ursache ist die Oberfläche der eigenen Haut. Sonst würden ja, Menschen ohne Partner,  nicht schwimmende, nicht badende oder ganz allein lebende Menschen nie Pilz bekommen. Tun sie aber trotzdem, weil die Pilzsporen einfach immer und überall in der Luft und auf Oberflächen sind.

Da schützt sich die Haut normal mit einem Fett- und Säureschutzmantel selbst gegen unerwünschte Keime mit einer sauren Hautoberfläche, pH-Wert 4,0 bis 5,5. Mit heissem Wasser, falschen Duschmitteln oder alkalischen/basischen Seifen kann man leider schnell den eigenen Hautschutz zerstören.

Aber mit einfachen Hausmitteln kannst du das wieder aufbauen und bekommst nie mehr Pilz. Bio-Apfel-Essig mit Wasser (1:10) stark verdünnen. Diese Mischung mehrmals täglich aufbringen und eine hautneutrale Creme einreiben hilft wirklich. Nur bei bakteriellen oder viralen Infekten braucht es ein spezielles Mittel vom Arzt!

Mehr dazu .... https://www.gutefrage.net/frage/fischgeruch-trotz-duschen?foundIn=answer-listing...

LG mary

Als Hausmittel hilft naturjoghurt. Der hilft der Flora wieder auf die Sprünge :) aber bloß keine Seife und so das machts nur noch schlimmer!

Aha, am besten zum Frauenarzt und sich nie auf fremde Toiletten setzen!

Hundefreak2001 18.01.2015, 15:28

Ich hab viel gegoogelt und es ist eindeutig ein Pilz weswegen ich eigentlich nur in die Apo wollte weil ich schon von irgendwelchen Cremes gehört habe die rezeptfrei sind und helfen !

0

Da gibt's extra von canesten

Was möchtest Du wissen?