Scheide zu eng? Was tun?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Zu eng kann man gar nicht sein, da das da unten ziemlich dehnbar ist.

Du bist vermutlich einfach zu aufgeregt. Solange du jedes mal wieder Angst hast, dass es wieder nicht klappen könnte, wird es auch wieder genau so ablaufen. Dann verkrampfst du und dann geht es nicht, oder nur mit Schmerzen.

Ihr solltet nicht planen, wann ihr es wieder versucht, weil ihr dann automatisch wieder diese Erwartungshaltung habt, die euch einen Strich durch die Rechnung machen kann.

Lass das einfach auf euch zukommen, entweder es passiert, oder es passiert eben nicht.

Sobald du dir selbst den Druck nimms, wird das sehr viel besser funktionieren. Und wenn es nicht geht, ist das auch kein Weltuntergang.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke mal du bist noch sehr jung, ein Weg währe zum Frauenarzt der sollte sowieso sobald du Sexuell aktiv wirst 2 mal im Jahr besucht werden.

Du wirst wahrscheinlich nicht zu eng sein, jedoch da es die ersten Erfahrungen sind verspannt. Auch wenn du denkst, nein ich war ganz locker glaub mir man kann trotzdem sehr verspannt sein auch unbewusst;) Ihr solltet auch sehr sehr viel Zeit nehmen und euch nicht zu sehr auf das eine konzentrieren. Versucht etwas weniger invasive Möglichkeiten euch gegenseitig zum Höhepunkt zu bringen um euch auf einander ein zu gooven und dann kommt der rest irgendwann von ganz allein :D

Glaub mir mein erstes Mal auf dem Frauenarztstuhl hätte ich schwören können das ich entspannt bin aber der Arzt meinte, ganz locker lassen sonst fang ich nicht an. Hat ein wenig gedauert aber irgendwann war ich dann ganz locker und es war kein Problem.

Wenn du auf Nummer sicher gehen will geh zu deinem Frauenarzt und lass dich untersuchen und der sagt dir dann ob es Probleme gibt die zu den schmerzen führen können außer eine wahrscheinliche Verspannung.

Lehn dich zurück und geh es einfach ganz locker und mit viel Zeit an, Sex ist mehr wie der akt selber;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wahrscheinlich seit ihr beide einfach nur zu angespannt...du bist zu nervös und daher wahrscheinlich auch nicht erregt, damit deine Scheide dementsprechend feucht wird...versucht vorher ein ausgiebiges Vorspiel zu machen, so dass ihr beide erregt seit und deine Scheide feucht wird, zur Sicherheit würde ich noch Gleitgel benutzen oder eine Creme...dann müsste es eigentlich leichter klappen. Die Scheide passt sich dann der Form und Größe von dem Penis deines Freundes an, sobald er drin ist....also keine Sorge deine Scheide bzw. Scheiden allgemein sind eigentlich niemals zu eng...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er kann mit den Fingern "vorarbeiten"- also erstmal mit einem Finger, dann vorsichtig einen zweiten mit einführen...

Aber er soll sich vorher die Hände ordentlich waschen, die Nägel kurz schneiden und eventuelle Ecken abfeilen.

Dann merkst du auch ob dir es überhaupt gefällt penetriert zu werden, ohne dass es zu "richtigem Verkehr" kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  1. vor dem ersten mal ist die scheide allgemein eng. Desswegen tut das erste mal auch ziemlich weh und es ist beim erstenmal öfters schwer für den mann einzudringen. das gibt sich, wenn man öfter sex hat
  2. geh trotzdem mal zu Frauenarzt
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist oft am anfang so~ und deine angst ist eines der faktoren, weshalb du wahrscheinlich verkrampfst und dann klappt es nicht. gedehnt wirst du durch häufigen sex. immer weiter ausprobieren, irgendwann klappt es ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wird wahrscheinlich daran liegen das du noch Jungfrau bist?! Das erste mal Tür meistens weh

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viel Gleitgel verwenden beine weit spreitzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?