scheide krabbelt, warum?

9 Antworten

Hallo MonitheMaus! Nachdem du hier ja bereits etliche Tipps und sinnfreie Kommentare bekommen hast, gebe ich dir mal einen Tipp, den ich vor einiger Zeit in diesem Forum schon einmal veröffentlicht hatte. Ich hoffe du kannst hiermit etwas mehr anfangen als mit den Tipps meiner Vorredner. Du solltest mit dem " Verdacht " auf Scheidenpilz auf jeden Fall zum Arzt gehen, damit er sich die Sache mal genauer ansieht. Möglicherweise steckt gar kein Scheidenpilz hinter Deinen Beschwerden, sondern eine Infektion, die durch Bakterien ausgelöst wird. Solche Infektionen können aufsteigen, sodass auch andere Organe erkranken. Schlimmstenfalls führen Bakterien dazu, dass sich die Eileiter entzünden und verkleben. Die Folge kann Unfruchtbarkeit sein. Auch immer wiederkehrende Pilzinfektionen gehören in die Hände einer Frauenärztin oder eines Frauenarztes. Sie können ebenfalls anderen Keimen den Weg bereiten. Typisch ist z.B., dass bei einer Blasenentzündung die Erreger wandern und auch die Nieren befallen. Alles Liebe und gute Besserung wünscht dir der Seestern *

vielen dank für deine antwort!!


aber das thema hat sich bereits gegessen:))

soetwas liegt anscheinen in der familie, d meine mutti das auch sehr oft hat *~ sie hatte creme dagegen, jetz ist es uch weg.

LGMoni

0

Hallo also es könnte dran liegen wenn du oft dran gehst in Form von Selbstbefriedigung oder Sex. Wenn nicht denke ich dass du sich beim Frauenarzt untersuchen solltest.

Was haben Sex und Selbstbefriedigung nun damit zu tun? So ein Schmarrn.

0

Was genau bedeutet "krabbelt"?

Sofern du meinst, dass es "ziept" könnte es die Blase sein und du solltest viel Wasser trinken und einen Urologen aufsuchen. Sofern es um Juckreiz geht könnte es eine Pilzinfektion sein und du solltest einen FA konsultieren.

Was möchtest Du wissen?