Scheide juckt kann nicht zum Frauenarzt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Versuche es doch erst einmal mit ganz normalen/üblichen Maßnahmen.

Also gründlich waschen mit Intimseife (reizt die Region nicht so stark) und Waschlappen. Diese sanfte Seife ist nicht teuer und gibt es auch beim Discounter.

Danach trockne dich gut ab und creme dich dort ein. Geeignet ist jede parfumearme/-frei Creme, die nicht so zäh ist. Ich vertrage z. B. Nivea gut. Probiere mal rum, welche gut für dich ist, oder was ihr im Hause habt.

Erst, wenn das nicht hilft, würde ich zum Arzt gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnonymGirl7
18.09.2016, 20:10

Danke mache ich ☺️

0

Deinen Juckreiz interessiert das mit der Krankenkassenkarte nicht. Ich vermute, du hast eine Pilzinfektion, es kann aber auch was ganz anderes sein. Auch in der Apotheke kann man dich beraten, aber erst eine Behandlung mit einer Salbe oder mit Zäpfchen anfangen und hinterher zum Arzt gehen, ist keine gute Idee, weil er dann keine Kultur mehr anlegen kann, um wirklich herauszufinden, was du hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst deinem Vater ganz offen sagen,  dass du einen Termin beim Frauenarzt benötigst.

Das ist in deinem Alter völlig natürlich und normal. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag deinem Vater halt das du schmerzen bzw. Jucken an einer sehr intimen Stelle hast und gerne zum Arzt willst. Ich denke im 21. Jahrhundert wird das machbar sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?