Scheibenmeniskus, jemand Erfahrungen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Diese Frage würde ich spezialisierten Ärzten stellen. Es gibt Sportkliniken und Expertenforen, in denen Sportärzte antworten. 

Wenn du Ballsport als Hobby hast, stellt das eine enorme Belastung für deine Gelenke dar. Ein Hobby gibt man andererseits auch nicht mal so eben auf. Bleibt eigentlich nur, eine Lösung zu finden, damit die Schmerzen aufhören und der Sport möglich bleibt/ wird.

Was ist die Alternative zur OP? Die Dauerschmerzen behalten bis zum St. Nimmerleinstag? Schmerzmittel, bis Magen, Leber und Nieren ächzen?

VG Nele

Was möchtest Du wissen?