Scheiben Düsen Verstopft?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Evtl. Wasser mit Zimmertempearatur über die Düsen laufen lassen oder eine Wärmflasche auflegen (und parallel dazu unbedingt Frostschutz in die Scheibenwaschanlage geben). Dann, wenn die Düsen aufgetaut sind und Frostschutz in der Scheibenwaschanlage ist, die Waschanlage betätigen.

Hallo, danke für die antwort.. wenn es nicht die düsen sind und es die schläuche sind wie finde ich diese?  lg

0
@11Frage11

Wenn Du die Motorhaube öffnest und solltest Du sie normalerweise sehen (sind bei einigen Autos allerdings so verlegt, dass man sie nicht sieht).

0
@Carpy014

Super! dankeschön düsen wieder frei.. hat mit heißem wasser geklappt... und gleich frostschutz nachgekippt :D sternchen für dich

0
@nixawissa

der ist nicht eingefroeren habe nur frostschutz noch draufgekippt.. nur wenn ich jetzt die scheibenwischer an mache und spritze und die scheiben reinige friert das wischwasser an der seite ein  und läuft seitlich halt runter.. wie schneematsch :(

0

Kochendes Wasser über die Düsen, Schläuche und die Pumpe am Wischwasserbehälter gießen solange bis sie frei sind. Dann dem Wischwasser reichlich Spiritus oder Defroster zugeben, und damit die Leitungen nicht wieder einfrieren, das Spritzwasser etwas länger mit der neuen Mixtur laufen lassen.

Kannst du eine Wärmflasche besorgen? Heißes Wasser rein, ab zum Auto und auf/neben die Düsen legen. Nach 10 Minuten kannst du versuchen ob die Düsen frei sind, wenn ja würde ich Frostschutz in den Wasserbehälter tuhen, wenn nein müsstest du schauen ob die Düsen nichz verdreckt sind

Scheibenwaschanlage trotz Frostschutzmittel vereist

Ich habe schon vor einigen Wochen Frostschutzmittel in die Scheibenwaschanlage gefüllt und vor drei Wochen noch mal mit einer Mischung nachgefüllt, die bis -20 Grad Celsius reichen sollte. Nun haben wir - 10 Grad Celisus und die Scheibenwaschanlage ist eingefroren. Habe jetzt fast einen Liter Scheibenwischflüssigkeit eingefüllt, die bis - 70 Grad reichen soll und habe beim Start heute Morgen auch die Waschanlage einmal richtig durchgespült. Nun hat das Auto einige Stunden draußen gestanden und die Düsen sind wieder zugefroren. Ist das normal? Und was kann ich dagegen tun? In diesen Zusammenhang interessiert mich die fachkundige Antwort, ob Brennspiritus den Dichtungen und/oder dem Autolack schadet, wenn ich das in die Scheibenwaschanlage fülle?

Herzliche Dank für nützliche Antworten! Gerd

...zur Frage

Bis zu welcher Außentemperatur genügt die Frostschutzeinstellung der Heizung?

Meine Ex-Vermieterin behauptet, dass die Einstellung "Frostschutz" der Heizkörper für Außentemperaturen von 6 Grad und mehr geeignet ist. Fallen die Temperaturen darunter, sei die Frostschutz-Einstellung nicht mehr geeignet, um Wasserleitungen vor dem Einfrieren zu schützen. Wenn ich mir die Heizung in meiner neuen Wohnung betrachte, ist es aber eher so: Wenn Frostschutz eingestellt ist und die ZIMMER(!)temperatur unter 5-6 Grad sinkt, schaltet sich der Heizkörper an. Hintergrund: Ich hatte auf Frostschutz gestellt und die Leitungen sind eingefroren, da es nachts ca. -5 Grad hatte. Ich war der festen Überzeugung, der Frostschutz würde das schaffen. Wer hat den nun Recht? Gibt es hier jemanden vom Fach, der Bescheid weiß? Vielen, vielen Dank schon einmal im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?