Scheiben beschlagen innen,trotz Heizung?!?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hab gerade das gleiche problem, bei mir hat der heizungskühler ein leck, dadurch gelangt wasserdampf in die lüftung.

sie soll mal das kühlwasser kontrollieren, wenn sie öfter nachgiessen muss, könnte es das gleiche problem sein.

versucht es doch mal mit einem kleine sack streusalz im innenraum, den ihr leichtgeöffnet hinter den beifahrer oder fahrersitz legt...

ansonsten gibt es doch auch solche feuchtigkeitssammelbehälter mit irgend so einer masse, die den gleichen effekt hat (streusalz dürfte aber billiger sein und ihr könnte es im winter anderweitg verwenden...)

ältere autos aus nicht so hohen "klassen" neigen doch gerne dazu, innen feucht zu werden / bleiben / zu sein... lg

Vllt. ist der Wärmetauscher defekt?

Man sollte das Auto über Nacht, wenn es in der Garage steht (wenn überhaupt), gut lüften. Wenn es zu viel Feuchtigkeit im Innderen des Autos hat, dann beschlagen die Fenster viel eher.

Na, wenn aus denLüftungsdüsen Dampf raus kommt, dann wird es vermutlich der Heizungskühler sein, der undicht ist.

jaaaa sieht man das wenn der heizungskühler unddicht ist???wo sizt der denn?

0
@Italia85

Sitz bei jedem Auto wo anders. Normalerweise merkt man es, wenn der heizungskühler defekt ist. Denn dann fehlt nach und nach Kühlflüssigkeit.

0

Was möchtest Du wissen?