Scheibe kaputt... zahlt Versicherung ?

6 Antworten

Das hört sich sehr unglaubhaft an. Eine Kaminscheibe besteht aus Sicherheitsglas. Von einem umfallenden Stuhl geht das nicht kaputt.

Genau das wird der Schadenssachbearbeiter als erste Begründung für seine  Ablehnung schreiben.

Ist aber leider wirklich so passiert. War ein Holzstuhl und kein Plastikstuhl ^^

0
@Angelooow

Das wird der Versicherer nachstellen. Es ist immer noch unglaubwürdig

0

Ja, die Glasversicherung des Geschädigten, denn genau aus solchen Gründen leistet sich ein Mieter/Eigentümer so ein Ding für rd. 30 EUR/Jahr.

Was möchtest Du wissen?