Scheibe eingeschlagen fingerabdrücke?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

FIngerabdrücke findest du in der Regel nicht auf Steinen, sondern nur auf glatten Oberflächen wie Glas. Allerdings ist sehr oft noch auswertbare DNA an dem Stein vorhanden, da nicht so viele Menschen diesen anfassen. Wenn sie schon erkennungsdienstlich behandelt wurde liegt es in der Hand des Sachbearbeiters ob noch was passiert. Wenn er sagt wegen Sachbeschädigung steht eine DNA-Untersuchung nicht im Verhältnis dann hat sie Glück. Sonst kann da noch eine Vorladung ins Haus flattern.

Wann wird in der Regel solche Tests durchgeführt? Habe eine änhliche Geschichte nur droht mir die Polizei es zu gestehen bevor sie solch Test durchführen um Kosten zu verhindern. (500-600€) Soll ich es weiter leugnen? Ich glaube einfach das er nichts in der Hand hat. Sonst würde er nicht erst nach 3 monaten drohen

0

Bezüglich den Fingerabdrücke habe ich keine Ahnung.

Geh doch am besten mit deiner Schwester zum Besitzer des Ladens und dann soll sie sich entschuldigen und mit dem Besitzer ausmachen, wie sie das wieder gut machen kann.

Blödsinn ist ja wohl das falsche Wort. Deine Schwester ist 18 Jahre und hat fremdes Eigentum beschädigt. Natürlich gibt es eine Strafanzeige und dann heißt es, bezahlen. Sollte jetzt schon mal anfangen zu sparen.

Was möchtest Du wissen?