schei** zoohandlung verkaufen, verkaufen, verkaufen.... ohne verlusste -.-...

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hast du irgendwo ein Futterhaus in deiner Nähe?Die nehmen dir die Fische ab. Und einen Tip für´s nächste Mal, zuerst Sachkundig machen bevor man sich einen Fisch holt wie groß die werden. Du hast doch Internet da ist es das Einfachste sich das Sachkundig machen. http://www.aquarium-guide.de/fische.htm Hier mal ein schöner Link, wo man sich vorher die Fische anschaun, ob die in einem Becken passen. LG spieli

mehmet96 19.10.2010, 23:29

ich habe meine welse vom futterhaus gekauft und ich habe mich doch erkundigt wie groß die werden nähmlich bei der verkäuferin aber die hat nur schei** erzählt -.-

0
spieli 20.10.2010, 17:36
@mehmet96

Also hier im Futterhaus Berlin, werde ich immer sehr gut beraten.Man fragt mich sogar immer nach der Größe meines Beckens und was für Fische drin sind. Ist dann von haus zu Haus doch unterschiedlich. ich habe ja schon viele Nachwuchsfische im Futterhaus abgegeben, und dafür habe ich entweder eine Pflanze bekommen oder Fischfutter. LG spieli

0
mehmet96 20.10.2010, 19:46
@spieli

das futterhaus berlin /wedding/im karstadt ???

0
spieli 23.10.2010, 23:20
@mehmet96

Nein Karstadt/Hermannplatz Neukölln und Futterhaus in der Lahnstraße. LG spieli

0

Was Du tun sollst? Verantwortungsbewusstsein entwickeln und sich VOR dem Kauf informieren. Hier bietet das WorldWideWeb Unmengen an Informationen. Den ersten Schritt hast Du ja schon getan, indem Du erkannt hast, dass die Welse für Dein Becken zu gross werden, und Dir dies auch bewusst ist. Bring sie zurück wegen Falschberatung, und dass solltest Du auch wörtlich so wiedergeben.Lass Dich grundsätzlich nicht von Verkäufern bezüglich Haltungsbedingungen beraten, sondern nutze das www, dann kannst Du auf die dummen Sprüche von Verkäufern verzichten und gezielt Deine Fische kaufen.

mehmet96 19.10.2010, 23:30

danke =)

0

Das dauert noch ein ganze Weile bis die wirklich 15 cm groß sind, also noch genug Zeit dich nach einem neuen zuhause für die Beiden umzusehen.

Ich hatte auch mal ein Pärchen blaue Antennenwelse, die eine ähnliche Endgröße haben. Die haben sich genau wie die von Martikke in einem 60 l Becken tüchtig vermehrt. Zuchtbecken sind auch in den seltensten Fällen größer. Also mach dir keinen Kopf und such ganz in ruhe nach einem neuen Zuhause- und informiere dich in Zukunft vorher im Internet wenn du dir Fische zulegst. Die Händler haben fast alle nur ein Interesse: Verkaufen! Die Tiere sind denen egal!

mehmet96 19.10.2010, 23:32

:top:

0

Tja. Gar nicht gut.

Wenn Du über ein größeres Becken nachdenken solltest, dann kannst Du schon die 200l Marke knacken, drunter ist es wirklich nicht viel besser.

Immer wieder werden den Leuten Tiere verkauft, die nur bedingt für ein normal großes Becken geeignet sind. Wahrscheinlich spekulieren die Händler, daß der Fisch eh nicht auswachsen wird, weil er gar nicht so lange lebt. Sauerei!

Schau mal, in Deiner Gegend gibt es wahrscheinlich einen Aquarianer-Verein: die Leute dort sind in der Regel kompetent, und sie veranstalten auch mal Ausstellungen oder Fisch-Tauschbörsen. Du hast ja noch eine Weile Zeit - vielleicht tut sich doch noch eine Gelegenheit auf für die Beiden...

Und ich hab mal vor 15 Jahren einen Pterygoplychthis gibbiceps (Schilder-Harnischwels) bekommen, den sich auch jemand unbedachterweise einfach so gekauft hatte....aus Mitleid hab ich ihn genommen. Seine 2 Kollegen sind längst tot. Und mein Exemplar ist jetzt ca. 28 cm lang und das 120cm Becken, das ich mein Eigen nenne wird ihm eigentlich zu klein....:(

Man erkundigt sich ja auch vor dem Kauf. Und zwar nicht 5 min. vorher sondern Wochen/ Monate. Man liest nicht nur ein Buch, sondern mehrere. Man fragt nicht eine Person im Zoohandel, sondern mehrere verschiedene, am besten Halter.

Du hast zwei Möglichkeiten: Passe dein Aquarium den Bedürfnissen deines Welses an. Besorge also ein neues, großes.

Zweite Möglichkeit: Gib ihn in erfahrene Hände.

Lasse deinen Wels jedoch nicht in diesem kleinen Aquarium. Auch nicht, wenn du dir ein großes nicht leisten kannst. Er kann nichts dafür, dass du dich nicht über seine Art erkundigt hast.

.

Und ja, Zoofachhandel verkaufen ohne Verluste. Aber gut informierte zukünftige Halter wissen das bereits vor dem Kauf.

.

lg

naja es sind welse . bei denen ist es nicht schlimm wenn sie in nem 60 liete becken sind , hab hier auch 20 centimeter welse in nem 60 lieter becken , die fühlen sich pudelwohl . schau einfach dass sie so ein aquarienholtz zum abknapbbern drin haben , und genug möglichkeiten sich zu verstecken .

martikke 19.10.2010, 03:51

meine haben sich sogar schon mehrmals vermehrt , habe so oft junge bekommen dass ich welche in mein zweitaquarium umsetzen musste . und so krass würden sie sich nicht vermehren wenn es ihnen nicht gut gehen würde , oder ?

0
Sophia2008 19.10.2010, 06:23
@martikke

Hühner in legebatterien legen auch Eier und fühlen sich mit Sicherheit nicht wohl.

0
Maienblume 19.10.2010, 14:07
@Sophia2008

20cm Welse in einem 60 l Becken? ogottogott

Die können sich ja kaum umdrehen, die armen Tiere!

0
martikke 20.10.2010, 06:12
@Sophia2008

nur dass hüner aus biologischen gründen eier legen müssen, welse nicht

0

Hingehen, Irrtum erklären und fragen, ob ein Tausch möglich ist, sollte normalerwise kein Problem sein.

Entweder ein größeres Aquarium kaufen oder die Welse an jemanden mit einem größeren Aquarium verkaufen.

Und auf alle Fälle nie mehr in derselben Zoohandlung was einkaufen.

Was möchtest Du wissen?