Scheck (zur Verrechnung) bekommen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Klar, du gibst das der Bank, die zahlt das Geld auf dein Konto ein und dann wird das natürlich mit dem Minus verrechnet. Bedenke aber auch deine Sollzinsen (Überziehungszins)...

Vielen dank :)

1

Ja, du hast dann ein Guthaben von 72,50€ auf deinem Konto. Es wäre ja das Gleiche, wenn du eine Überweisung auf dein Konto bekommen würdest. Da würde ja die Überziehung auch gleich abgezogen werden.

Nur eins möchte ich noch hinzufügen: die meisten Banken machen es Eingang vorbehalten das heißt es ist auf dem Kontoauszug zwar schon zu sehen aber noch nicht wirklich drauf. Schau unbedingt auf das wertstellungsdatum. Es kann 7 Werktage dauern dass das Geld deins ist

habe es am 9.09.13 den Scheck bei der Sparkasse abgegeben. Erkennt man das irgendwie, das es abbuchbar ist ?

0

jupp, dieser scheck wird deinem konto gutgeschrieben, aber dafür musst du natürlich zu deiner hausbank und deine rechung stimmt ;D

danke:)

0

Was möchtest Du wissen?