Schausteller und die Schaustellerei?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich bin zufällig ein Schaustellerkind und auf den festplätzen aufgewachsen, mein Vater hat nichts anderes in seinem Leben gemacht. Heutzutage ein undankbarer und unsicherer Job, stressig war er schon immer.
Zu dem, der vor mir geantwortet hat... Es gibt keine angestellten Schausteller, entweder du hast dein Geschäft oder du bist irgendwo angestellt und ein einfacher Arbeiter... Wichtige Statusverteilung, vergleiche nie einen Schausteller mit seinem Personal.
Und dazu was wir für Leute sind... Ganz normale wie alle anderen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bookgirl97
08.11.2015, 08:50

Ich bin selber Schaustellerkind.
Die Frage war für Privatleute gedacht, weil wir gestern auf das Thema gekommen sind was denken Privatleute von Schaustellern.
Das war Neugier halber.

Trotzdem danke für die Antwort.

0

Schausteller ist eine vielseitige Berufsgruppe.

Ich denke, man muss zunächst unterscheiden zwischen den selbstständigen Schaustellern und den angestellten Schaustellern.  Für erstere ist es vielleicht härter, weil sie auch noch die Verantwortung für ihren Betrieb haben.

Was Schausteller "für Leute" sind, das weiß ich nicht und kann das auch gar nicht beurteilen. Wie immer, kann man nicht alle "in einen Topf werfen".

Ich halte die Schaustellerei (egal, welcher Beruf nun genau) für sehr anstrengend und möchte das nicht machen müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bookgirl97
07.11.2015, 20:08

Okay danke :))

0

Was möchtest Du wissen?