Schauspielerrei und Gesang!

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nachdem Anna den Gesang schon gut abgedeckt hat, übernehme ich mal noch das Schauspiel.

Ich kann dir empfehlen (das war mein Weg), dass du kleine Theatergruppen besuchst, und einmal anfängst kleine Rollen zu spielen. Das meiste geht einfach durch Erfahrung. Wenn der / die Regisseur(in) halbwegs gut ist, wird er/sie dir auch Tipps bzgl. Sprache, Handlung, ... geben.

Ansonsten gibt es auch oft Workshops an Schauspiel - und / oder Musicalschulen.

Ich kann dir empfehlen, auch wenn es viele am Anfang abschreckt, eine "klassische" Gesangausbildung bzw. Gesangsunterricht zu machen / nehmen. Die Pop- (Belt-) Stimme, kannst du dann immernoch lernen, aber die Technik muss sitzen.

gruß, Syncor

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hallo! schade, dass noch keiner geantwortet hat! ich würde Dir empfehlen eine stattliche Musikschule anzurufen und nach einer Gesangslehrerin erstmal zu fragen. sie soll aber zu Dir gut passen (das kannst Du aber bei der ersten Probestunde rausstellen) das heisst; das , was sie Dir zeigt oder wie sie mit Dir anfängt zu arbeiten, sollst Du gut verstehen und gut annehmen können...also ist ziemlich individuell , da eine stimme nicht gezeigt werden kann..also es geht nur um reines gefühl dafür. (wenn es eben nicht passt, kann es sogar schaden bringen und Du kommst nicht weiter). eine gute Gesangslehrerin wird Dir auch Sprechtechniken zeigen können (was für schauspiel wichtig ist) und natürlich selber schauspiel gehört dazu...jede klassische Sängerin hat diese Fächer hinter sich im studium! aber wie gesagt, fange mit gesang an - alles andere kommt langsam dazu! vermeide irgendwelche scharlatanen, die meinen, sie können gesang beibringen...also eine Diplomlehrerin soll es auf jeden fall sein! viel spass und erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?