Schauspielerin, keine perspektieve!

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Namensvetter! :)

Ich glaube in deinem Alter würde ich mir noch gar nicht soo viele Gedanken darüber machen. Wie du finde ich schauspielen auch toll, aber ich habe trotzdem keine Ahnung, was ich nach der Schule tun soll. Wahrscheinlich gehe ich auch ins Auslnad, um noch mehr Zeit zu gewinnen, da ich auch sehr früh mein Abi machen werde, falls ich keine Ehrenrunde drehen muss. Was ich damit eigentlich sagen will: du hast noch massig Zeit. Vielleicht ändert sich in diesen 4,5 Jahren noch alles. Du lernst neue Menschen kennen, bekommst Einblicke in ganz andere Lebensweisen. Also kann sich wirklich noch alles ändern. Vielleicht geht der Wunsch mit der Zeit weg, weil du neue Dinge kennenlernst, die dir noch mehr Spaß machen. Aber weißt du, auch andere Berufe sind nicht hundertprozentig sicher. Und wenn dir die Schauspielerei solchen Spaß macht, dann ist es doch ein Versuch wert. Ob es gleich in New York sein muss, ist eine andere Frage, aber da musst du sowieso noch über das Finanzielle und so nachdenken, wenn es dann soweit ist. In Deutschland gibt es jedenfalls auch tolle Schauspielschulen!

Aber wenn das Schauspielen dein Traum ist, es dir so Spaß macht, wie du es beschreibst und wenn du alles dafür tun würdest, diesen Traum zu verwirklichen, dann hast du doch eine Chance. Man schafft das nur, wenn man an sich glaubt, wenn man es will und wenn es einem gefällt. Und wenn du es dann auch noch kannst, stehen dir Türen offen. Nicht alle, aber einige. :)

eiraM1302 02.02.2015, 20:24

Haha danke. Seidem ich denke zu wissen was ich will, habe ich ein extremes selbstvertrauen aufgebaut. Ich denke, dass mit dem finanziellen kriege ich schon geregelt aber ich weiß nicht ob ich das scheitern verkraften könnte :D

0
Basketms209 02.02.2015, 20:29
@eiraM1302

Falls du scheiterst hast du immer noch andere Möglichkeiten offen. Es gibt viele Leute, die mehr als einmal studiert haben. Oder abgebrochen und neu angefangen. Es gibt auch viele Leute, die jetzt einen ganz anderen Beruf ausüben, als sie studiert haben. Das passt schon. Jeder Mensch hat diese Risiken, jeder ist sich unsicher. Aber schau dir die Verhältnisse an. Es gibt viel mehr glückliche Menschen, die arbeiten, als Arbeitslose. Ich halt dir die Daumen!

0
Basketms209 02.02.2015, 20:30
@eiraM1302

Falls du scheiterst hast du immer noch andere Möglichkeiten offen. Es gibt viele Leute, die mehr als einmal studiert haben. Oder abgebrochen und neu angefangen. Es gibt auch viele Leute, die jetzt einen ganz anderen Beruf ausüben, als sie studiert haben. Das passt schon. Jeder Mensch hat diese Risiken, jeder ist sich unsicher. Aber schau dir die Verhältnisse an. Es gibt viel mehr glückliche Menschen, die arbeiten, als Arbeitslose. Ich halt dir die Daumen!

0
Banaka 02.02.2015, 20:29

Kann @Basketms209 nur zustimmen :)

0

Schau dir doch die Perspektiven hier in Deutschland an. Hier kannst du beinahe alles studieren, auch Schauspielerei. Wieso also den Traum aufgeben? Mach dein Abitur, besuche in deiner Freizeit doch irgendeinen Theaterkurs und schau doch erst einmal, ob dir das überhaupt liegt! Ich bin mir außerdem sicher, dass sich deine Berufswünsche in den nächsten Jahren noch ändern werden. Warte nur ein paar Jahre ab, dann ist das alles ganz anders.

LG :)

eiraM1302 02.02.2015, 20:20

Vielen Dank :) aber ich habe diesen unheimlichen drang nach Amerika zu ziehen...vielleicht ändert sich das ja noch aber bei dem Schauspielern in ich mir relativ sicher, dass das das ist was ich machen möchte. Ich habe auch so einen faible für schauspieler wie Meryl Streep oder Anna Kendrick oder Anne Hathaway. Troztdem Danke fürs antwortne

0
Banaka 02.02.2015, 20:24
@eiraM1302

Das verstehe ich, Amerika ist auch toll! Aber bevor du in irgendeinem Format wie "Goodbye Deutschland" endest, wo gescheiterte Existenzen nach einem Jahr merken, dass sie um mehrere tausend Euro und viel Zeit leichter geworden sind, versuch dich doch in Deutschland, schließlich gibt es einige dt. Schauspieler, die den Sprung nach Hollywood gepackt haben. Verschließe dich aber nicht gegenüber Neuem, sondern sei offen für neue Berufsfelder, das ist mein Tipp :)

LG :)

1
eiraM1302 02.02.2015, 20:25
@Banaka

okay :)) ich werde es mir zu herzen nehmen :D

1
Basketms209 02.02.2015, 20:26
@eiraM1302

Ich kann dich total verstehen. Amerika ist cool und Schauspielen auch. Wenn das so ist, dann mach halt bei ein paar Workshops mit, melde dich bei einer Castingagentur an oder so. Dann bekommst du schonmal Einblicke und siehst, ob das überhaupt dein Ding ist. Wenn nicht, dann lass das ganze wieder. Wenn ja, dann geh an die Schauspielschule (muss ja nicht gleich in Amerika sein, da das schon echt teuer ist. Guck dich in Deutschland um. Nach Amerika kannst du später immer noch gehen), kann doch nicht schlechter werden, als es sowieso schon ist, oder? Also von meiner Seite aus wünsch ich dir viel Glück, das wird schon!

0

Was möchtest Du wissen?