Schauspieler werden, aber wie hilfe?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Zu einem Casting kannst du einfach hingehen (dafür brauchst du auch nicht auf der Schauspielschule gewesen zu sein). Du solltest dich aber besser da umsehen, wo auch Castings angeboten werden (was in einem 1000 Einwohner Ort wahrscheinlich nicht so der Fall ist) - sprich Köln, Berlin, Hamburg, München.

Also wenn du eine richtige Rolle bekommen möchtest, ist es natürlich schon ratsam auf eine SchauspielSchule zu gehen, in der Regel wird dir dort auch gesagt, wie du an castings teilnehmen kannst. Du musst dich für seriöse Angebote bei einer Agentur  (z.B.  Hamburg castings) anmelden, was in der Regel aber meistens auch ein bisschen Geld kostet. Dann wird dir eine kartei angelegt und du erhält Einladungen zu castings, für die du geeignet wärst.  Da für Serien  etC aber meistens ein bestimmter "typ" gesucht wird und auch lieber mit Erfahrungen, bekommt man natürlich nicht oft irgendwelche castingangebote. Am besten ist es erstmal kleinere castings wahrzunehmen und vielleicht eine Rolle für eine Werbespot oder so zu ergattern. Auf eine große Rolle müssen die meistens lange warten oder bekommen vielleicht auch nie die Chance dazu. 

Eine andere Möglichkeit deine Chance zu erhöhen, ist natürlich eine Ausbildung im schauspielerischen Bereich oder z.B zur Musicaldarstellerin zu machen, aber natürlich kostet das alles eine Menge Geld. 

Aber was dann?

Dann musst du eine Agentur finden die sich unter Vertrag nimmt und dir deine Rollen vermittelt, bzw. erst mal die Castings dazu

Schauspielunterricht. Agentur. Blut, Schweiß, Tränen.

alexbeckphoto 11.08.2017, 00:52

den Alkohol nicht vergessen ;-)

0
uncutparadise 11.08.2017, 07:39

Ja, den manchmal auch. Und Drogen.

0

Was möchtest Du wissen?