Schauspieler! was braucht man?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Am Ende des Tages zaehlt deine Arbeit und wie sehr du dafuer arbeiten willst. Nur weil du in einer Schule oder Studium fuer Schauspiel bist oder sein koenntest, heisst das nicht, dass du automatisch gut wirst, bist oder es dein Ding ist. Die meisten Schulen, jedenfalls fuer Film, in Deutschland sind privat und muessen Miete und ihren Lifestyle bezahlen. Wenn sie so gut seien wie sie behaupten, gaebe es mehr Qualitaet, mehr Chancen und eine bessere Industrie in Deutschland. 

Also um es kurz zu machen, einfach dafuer arbeiten. Mach Kurzfilme, eigene Szenen, geh zu Theaterworkshops oder so im Theater mal spielen, kleines, grosses, Komparsensachen, Leute kennenlernen, Darstellendes Spiel in der Schule, schau dir Filme an, analysieren, denk dir selbst Sachen aus, spiel sie nach, filme dich, geh auf die Strasse und sei Strassenperformer wenns sein muss, lies die Buecher, guck die Schauspieltrainingsvideos, entwickle deinen eigenen Style und du kommst dem naeher... und wenn du trotzdem noch ne Schule willst, um mit anderen, vielleicht intensiver zu lernen, hol dir eine, nach deinem normalen Abschluss... denn Schauspieler sollten bestenfalls nicht dumm sein, sonst koennen sie auch nicht viel spielen, weil sie sich nur in dumme reinversetzen koennen. ;)

Der Schulabschluss ist wichtig, aber nicht erforderlich. Trotzdem ist ein Abi + Studium fürn Vorteil.
Aber letztlich musst du etwas sehr wichtiges haben, Talent.

Im Prinzip keinen, nur Talent und Glück.

Aber es hilft wenn man einen möglichst guten Abschluss hat und im Anschluss auf eine Schauspielschule geht.
Sehr gut ist auch immer wenn man schon Erfahrungen vorweisen kann, angefangen bei der Theater AG bis hin zu (teilnehmen an) eigenen YouTube o.ä. Produktionen.
Eine gute Möglichkeit in Kontakt mit Schauspielern, Regisseuren oder Produzenten zu kommen ist, wenn man sich in ein Verzeichnis für Komparsen o.ä. einträgt

Frag einfach bei der Schauspielschule an! Es gibt aber sicherlich auch viele Quereinsteiger, oder Leute, die aus dem Hobby-Bereich kommen, also z.B. zum Spaß Kurzfilme gedreht haben.

Wenn dir so etwas liegt, könntest du z.B. bei hackermovies.de(?) nachschauen, das ist eine bekannte Kurzfilmcommunity mit Forum. Vielleicht könntest du dich bei irgendwelchen Projekten beteiligen.

viele haben schon alles gesagt ich sage nur noch dazu habe auch ein Plan B also einen anderen Traumjob in der Tasche falsch Nr1 nicht klappt.

Was möchtest Du wissen?