SCHAUSPIEL STUDIERT UND DANN NICHTS!?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wie man es als Deutsche schafft, auf die RADA zu kommen, weiß ich nicht. Sehr gut Englisch musst du auf jeden Fall können. Und dann kommt es auf die Auditions an. Also die Aufnahmeprüfung. Ralph Fiennes, Alan Rickman, Judy Dench und viele andere waren auf der RADA.

Ich würde dir aber, da du keine Engländerin bist, raten, doch mal die Aufnahmeprüfungen der renommierten Deutschen Schauspielschulen zu machen. Dann siehst du zumindest, ob du Talent hast.

Tja, da es sehr viele arbeitslose Schauspieler gibt,solltest du auf jeden Fall auch etwas lernen, mit dem du notfalls deine Brötchen verdienen kannst. Die allerwenigsten Schauspieler können von ihrem Beruf leben. Man muss nicht nur Talent haben, sondern auch Glück. Das Glück zum richtigen Zeitpunkt von den richtigen Leuten gesehen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn dann nichts mehr da ist, dann übergibst Du Dein Leben JESUS und folgst IHM. Kein Witz. -

Du hast einen weltlich-irdischen Traum, und dem solltest Du erstmal folgen, weil es Dich sonst wahrscheinlich nicht in Ruhe lassen wird. Die Menschen, die Dir diesbezüglich sagen, Du seist noch zu jung oder machst Dir zuviele Gedanken, wollen Dich unbewusst bremsen. Vielleicht sind sie neidisch, dass Du immerhin etwas wagen möchtest. Dies kann sogar in der eigenen Familie passieren.

Wenn Du wirklich Schauspielerin werden möchtest, dann kannst Du gar nicht früh genug anfangen, Dich SELBST zu informieren, Dich umzuhören, Dich zu bewerben, zu Castings zu gehen, zu versuchen allererste Kontakte zu knüpfen. - Fang´ jetzt damit an! Und beschränke Dich nicht nur auf diese Akademie. Es gibt, zumindest theoretisch, tausende von Wegen, die Dich zu Deinem Ziel führen könnten, vielleicht sogar in Deiner eigenen Stadt. Du musst ggfs. bereit sein, ganz ganz klein anzufangen, z.B. in einem kleinen Privattheater als Statistin. Du könntest auch auf youtube Videos machen und darin bekannte, klassische Rollen sprechen. Vielleicht wird jemand auf Dich aufmerksam, wenn Du wirklich sehr gut bist, das kann man nie wissen. Du kannst Dich auch (erstmal) als Radiosprecherin bewerben, bei der Künstleragentur Deiner Stadt als Komparsin bewerben, etc. etc. - Du kannst mit privatem stundenweisem Schauspielunterricht beginnen, um Dich später bei den großen deutschen Schauspielschulen zu bewerben. Gesang, Ballett und Fremdsprachen brauchst Du ebenfalls. - Wie ist es mit Lesungen in Cafés?

Ich habe jedoch das Gefühl, Du beteuerst zwar einerseits, dass Du ALLES für die Schauspielerei geben würdest, aber ein echtes Risiko...nämlich hinterher vielleicht ohne irgend etwas dazustehen, willst Du doch nicht eingehen. Genau dies gehört aber zu einem echten Traum ebenfalls dazu.

: )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist nunmal die Gefahr. Es kann sogar sein das du trotz Jobs zu wenig zum leben hast. Hab ne Reportage über Schauspieler in einem Theater gesehen. So würde ich nicht leben wollen.

Ist eben so wenn man sein traum erfüllen will. Manchmal fliegt man auf die Nase.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von melags
03.03.2017, 12:55

Das ist alles soo kompliziert...

0
Kommentar von rlstevenson
03.03.2017, 13:03

Es gibt ja beim Theater noch viele andere Berufe. Und außerdem kann man mit einer Schauspielausbildung auch in der Jugendarbeit (Jugendtheater) arbeiten.

Oder halt Taxi fahren oder kellnern oder im Supermarkt Kartons einräumen. Was halt alle so machen.

0

Was möchtest Du wissen?