schaumfestiger- schädlich für die haare?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn die Haare trocken sind und im Schaumfestiger viel Alkohol ist, dann kann das schädlich für die Haare sein. Alkohol trocknet nämlich die Haare aus und macht sie brüchig. Viele Frauen nehmen auch jeden Tag Schaumfestiger und auch viel zu viel, so daß die Haare unnötig belastet und beschwert werden. Und im schlimmsten Fall wird die Kopfhaut dadurch unnötig gereizt und angegriffen und dann kann es sogar zu Haarausfall kommen. Ich nehme immer Conditioner, den ich beim Haarewaschen in die Haare gebe und nach 5 Minuten wieder auswasche, bis sich die Haare normal anfühlen. Aber wenn man ein bis zweimal im Monat bei besonderen Gelegenheit Schaumfestiger benutzt, ist das sicherlich unbedenklich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was benutzt du denn für welchen und wieviel.. wie sind deine Haare vom Aufbau her??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nudel007
23.08.2012, 10:48

naja, als ich hab naturlocken, aber halt so , dass die etwas "zu voluminös(?)" sind, und mit schaumfestiger wollte ich bisschen ordnung reinbringen :D

0

Was möchtest Du wissen?