Schatzsuche im Wald - wer hat Ideen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

die klassische schnitzeljagd:

versteck mehrere hinweise im wald. einer führt immer zum nächsten, zb über wegbeschreibungen, die natürlich schon einigermassen kreativ ausfallen müssen, oder auch das wissen der kinder über die umgebung prüfen. im letzten hinweis eine schatzkarte verstecken, die dann zum ziel führt.

evtl zwei mannschaften gegeneinander antreten lassen. oder auch nicht. wie du eben grad meinst.

wichtig ist, dass die kinder zusammen arbeiten müssen um ans ziel zu gelangen.

0

Schatzsuchen sind auf jeden Fall etwas tolles und abenteuerliches. Ich habe mal zusammen mit meinem Freund eine für seinen kleinen Bruder und seine Kumpels organisiert. Das hat den Kiddies wirklich einen riesen Spaß gemacht :) Vorgegangen sind wir ungefähr so, wie in diesem Video hier. Du kannst das natürlich auch individuell anpassen oder so aber ich denke als Grundstruktur ist das auf alle Fälle gut ;)

http://www.gutefrage.net/video/schatzsuche-im-wald-organisieren-zum-kindergeburtstag-mit-jungs

Der Schatz besteht am besten aus Süßigketen für alle Kinder, oder kleine Spielzeugen(Ü-Eier).Mehr als 1 Stunde würde ich die Schatzsuche nicht ausdehnen, Dann verlieren die Kinder schnell die Lust. Du kannst in die Schatzsuche einige Fragen über den Wald integrieren(indem Du kleine Zettel mit Fragen versteckst.)Ein anschließendes Picknik mit kleinen Würstchen, Frikadellen, klein geschnittenem Obst und Gemüse, einzeln verpacktem Kleinkuchen... wird bestimmt die Krönung des Geburtstages. Keine Angst, Kinder sind viel anspruchsloser, als man denkt.

Leihe Dir doch einen GPS-Empfänger und mache Geochaching mit den Jungs. Hier der Link, wo man Infos dazu bekommt: http://de.wikipedia.org/wiki/Geocaching . Die Ziele kann man sich auch vorher alle im Web ansehen. Erhöht mit Sicherheit die Vorfreude. Viel Spass!

Was möchtest Du wissen?