schattierungen Tattoo, wie werden die gemacht?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja das stimmt !

Es gibt Round Shader und Magnum Nadeln, wobei ich Dir Magnum Soft Nadeln (z.B. Nadeln von Quadron) empfehlen würde. Diese sind am Ende für weichere Übergänge abgerundet. Schattieren funktioniert am besten mit verdünnter Farbe in kreisenden Bewegungen, ist aber kein MUSS. Du wirst schon das richtige Gefühl für deine Maschine bekommen. Viel Erfolg!

Du kannst die Farbe mit destilliertem Wasser mischen, um hellere Schattierungen zu erreichen. Nimm zum Schattieren eine Shader-Nadel. Da sind die Nadeln nebeneinander in einer Linie angeordnet. Mach kreisende Bewegungen. Und Vorsicht, denk dran, wenn die Schattierung zu hell ist, kannst Du nachbessern, ist sie zu dunkel, dann kannst Du es nicht mehr ändern. Also lieber anfangs etwas Zeit nehmen und aufpassen! Viel Spaß!

Was möchtest Du wissen?