Schatten heller (mit mehr Licht) als die Dunkelheit?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du solltest Dich in der Optik mit den Begriffen Kernschatten und Halbschatten beschäftigen. Was wir hier als Schatten sehen ist fast immer ein Halbschatten und da kann man durchaus auch braun werden.

Also ich nehme mal an das du mit Dunkelheit die Nacht meinst, keine Sonne am Himmel. Im Tagesschatten ist das Sonnenlicht dedämpft, trotzdem kommen UV strahlen an deine Haut, der Mond gibt keine UV-Strahlen von sich, soweit ich weiß, vielleicht reflektiert er ja auch ein bischen.

Natürlich ist ein Schatten heller als die absolute Dunkelheit. Sonst könntest Du ja Dinge, welche sich z.B. in Deinem eigenen Körperschatten befinden, überhaupt nicht sehen. Würdest Du eine Treppe hinuntergehen und von hinten beleuchtet werden, dann hättest Du überhaupt keine Ahnung, ob die nächste Stufe oder ein Abrund folgt. Die Erfahrung zeigt aber, dass Du die nächste Stufe trotz Schattens siehst.

Jeder Schatten wird durch die Reflexionen der Umgebung indirekt ausgeleuchtet.

wie bekomme ich haarfarbe heller? (bleichen)

Ich habe mir heute meine Haare dunkel braun gefärbt, aber das Resultat war überhaupt nicht das was ich wollte. Es ist ein fast schwarz, man erkennt nur im licht das es braun ist. :( Könnt ihr mir sagen wie ich meine Haare schnell heller bekomme, so das es doch noch wie ein braun aussieht? ;)

...zur Frage

Männliche Namen mit dunkler Bedeutung?

Hallo ^^,

kennt jemand männliche Vornamen, die sowas wie Dunkelheit, Schatten oder ähnliches in der Richtung bedeuten? (Wenn es geht französische Namen weil ich schreib ein Buch auf Französisch und das passt dann eher, wie ich finde)

Danke im Voraus ^^

...zur Frage

Ich schlafe immernoch mit Licht und habe panische Angst im dunkel?

Ich bin 13 und schlafe locker schon mein Leben lang mit Licht. Und jetzt muss ich immer mit dem Fernseher schlafen weil ich Geräusche brauche sonst kriege ich so Panik. Das Problem ist gestern war Stromausfall und da muss ich immer anfangen zu schreien und zu heulen weil es so dunkel ist. Und ich bilde mir halt auch immer Dinge im Dunkeln ein wie z.b ein kleiner Junge der in meinem Zimmer steht.,inzwischen weiß ich aber das es nur Halluzinationen sind deswegen krieche ich einfach unter meine Decke und versuche wieder zu schlafen( und mache wieder das Licht an weil meine Eltern machen es immer aus). Dann einmal hat mein Vater abends den Strom ausgestellt und mir eine geklatscht weil wir noch wach waren und dann hatte ich eine doppelte Panikattake( wegen Dunkelheit und Schläge). Jetzt schlagen meine Eltern mich eigentlich nicht mehr. Nur ich habe halt immernoch Angst im Dunkeln und mein Vater und mein Brudeer verstehen das einfach nicht. Ich gehe runter in den Keller und mein Bruder macht das Licht aus und ich Säcke auf den Boden(oder wie man das nennt) und fange an zu heulen und zu schreien bis jemand kommt und das Licht wieder an macht. Meint ihr das kann mit meinen ganzen Problem zusammenliegen weil ich glaube das Ding alles mit 6 oder so an(ich bin nachts aufgewacht und habe einen „Geist“ gesehen), seit dem hat sich alles verschlimmert.

Und generell habe ich viele Ängste(Menschen[wegen der Schläge und verbalen Gewalt], Dunkelheit, Geister, Dämonen,) ich selbst merke das ich immer Gewalttätiger werde und auch immer ängstlicher,

Wie überwinde ich diese Angst vorm Dunkeln? Ich kann ja nicht für immer mit Fernseher und Nachtlicht schlafen.

Und sorry falls ich vom Thema abgekommen bin es musste einfach mal raus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?