scharlach ansteckung ...

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn Du Pech hast, hast Du Dich schon angesteckt.

"Scharlach Übertragung

Die Infektion mit Streptokokken und damit auch die Ansteckung mit der Scharlach Erkranung erfolgt durch eine Tröpfcheninfektion von Mensch zu Mensch.

Außerdem ist eine Übertragung der Bakterien über kontaminierte Gegenstände möglich.

Die Übertragung erfolgt von Mensch zu Mensch über Körperflüssigkeiten die beim Sprechen, Niesen oder Husten verteilt werden, auf Gegenständen wie Speilzeug können die Bakterien über die Hände in den Mund aufgenommen werden."

http://www.scharlach-info.de/ansteckung.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Möglichst fern halten, solange er noch kein Antibiotika bekommt. Wenn er das bekommt ist er nach 24 h nicht mehr ansteckend. Zur Vorbeugung viel Vitamin C und Bonbons lutschen. Denn Scharlach äußerst sich, wenn man es selber schon mal hatte in Form einer starken Halsentzündung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lautschii
09.03.2014, 18:58

okay Dankee an euch alle !! Dann kann ich ja nur hoffen !!

0

Was du tun kannst? Dich von ihm fernhalten. Seid ihr denn nicht geimpft?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von artemus
09.03.2014, 18:50

gegen scharlach gibt es keine impfung.

0

Was möchtest Du wissen?