Scharfe Ochsenschwanzsuppe oder?

2 Antworten

Eine pikante Gulaschsuppe mit schön viel Rindfleisch, Suppengrün, Tomaten, Mais, Sahne, Gewürzen, Wasser und etwas Wein würde ich besser finden, da gebe ich deiner Enkelin schon recht. Ein bisschen Schärfe schadet nicht, aber nicht zuviel davon.

Lieber sollte jeder die Möglichkeit haben, die Suppe mit Chili und der Pfeffermühle nachzuwürzen, denn manche Leute vertragen so viel Schärfe gar nicht. Das Fleisch würde ich zunächst im Topf kochen, und die anderen Zutaten nach und nach beigeben...zwischendurch abschmecken nicht vergessen! VG ;-)

ich denke darüber nach danke 

1

Was "geizig" aussieht, kommt auf den Anlass der Feier an. Bei einer scharfen Ochsenschwanzsuppe solltest du genug zu trinken bereit halten. Und man rechnet, wenn es sonst nichts gibt, mit ca. 400 ml pro Person.

Getränke wird es genug geben.... Alkoholfrei natürlich....der Anlass ist ein Wilkommenstreffen.

0

Was möchtest Du wissen?