Scharf essen trotz Verstopfung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Warum sollte eine Verstopfung sich bessern, wenn du deinem Darm nicht auf die Beine hilfst?

Klingt nach Restaurantessen, das du da vorhast zu essen. Dann ist der Reis sicherlich schon mal nicht vorher 12 Stunden gewässert worden, um die Phytine rauszubekommen. Also enthält der Antinährstoffe, die den Darm schädigen (das wissen leider nicht sehr viele Leute). Mehr darüber: www.team-andro.com/zubereitungstipps-zur-erhoehung-der-mineralstoffaufnahme-aus-getreide.html

Vielleicht wäre es für dich besser, du würdest erstmal Leinsamen in Wasser einweichen (1-2 Stunden) und dann trinken. Gut tun auch Flohsamen oder Flohsamenschalen, etwas eingeweicht, umgerührt und getrunken. Das macht auch alles etwas leichter gangbar. Der Erfolg kommt, wenn du viel klares Wasser oder Kräutertees dazu und immer wieder danach trinkst. Die Samen quellen auf und befördern den Darminhalt wie auf einem Schlitten raus - sehr angenehm.

Wenn alles vorbei ist, würde ich mir wieder Gedanken machen über Gemüse mit Reis und Ente. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Daniabus654
10.11.2016, 19:27

Danke für deine Antwort ich nehme seit 2 tagen Mittel gegen die Verstopfung und gerade ist ein Wunder passiert ich konnte gerade die ganze Zeit auf die Toilette meine Verstopfung ist komplett weg ich spüre auch nichts mehr :D

0

Schärfe ist gut!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Daniabus654
10.11.2016, 19:27

Meine Verstopfung hat sich soeben geheilt noch nachts über paar mal aufs Klo und das wars :D

0

Was möchtest Du wissen?