Schamottsteine und Schamott Mörtel richtig verarbeiten?

3 Antworten

Hey,

auf www.Schamotte-Shop.de findest du viele Infos über die Verarbeitung von Schamotte. Damit habe ich meinen Ofen auch gebaut

Gruß Timo

Hallo Ich weiß nicht ob mein Wissen nicht ein bißchen spät kommt! Ich habe mir vor ein paar Jahren einen Grundofen von einem alten Ofenbauer aus Polen bauen lassen, dieser hat den ganzen Ofen aus Lehm plus Schamottmehl gemauert Schamottsteine Kacheln und Klinkersteine. Hatte mir damals im Ziegeleiwerk Rohmischung Ton geholt, zudem der Meister dann noch das Mehlund Wasser leicht dazu gemischt hat. Zu den Fügen die Schamottsteine im Ofen haben keine, die Kacheln im kalten Zustand schon 1-2mm.

Da der Schamottstein und der Schamottmörtel den gleichen Ausdehnungskoeffizienten hat, ist es Dir überlassen, ob mit oder ohne Fuge. Wenn Du ohne Fuge arbeitest, die Schamottsteine vorher gut wässern. In den Eckbereichen feuerfestes Silikon verwenden. Vor dem ersten befeuern den Ofen gut austrocknen lassen und dann langsam mit wenig Holz und geringer Hitze über einen längeren Zeitraum anfeuern. Wenn Du die Backfläche mit einem Staubbesen sauber hälst, kannst Du die Pizza direkt auf den Stein legen. P.S.: Einladungen zur Einweihungsfeier werden wohlwollend entgegen genommen :-)

Bringt es was,Schamottsteine mit Feuerzement zu reparieren?

...zur Frage

Was bedeutet "keramisch abbindend" bei Mörtel??

Ich habe Schmott-Mörtel gekauft, den ich außen für den Bau eines Grills verwenden will. Auf der Verpackung steht "keramisch abbindend." Kann das jemand erklären?

Und was bedeutet hydraulisch abbindend?

...zur Frage

Reichen Schamottsteine mit einer Stärke von 20mm zum Auskleiden der Grillbrennkammer aus. Und, wie baue ich am besten die Unterkonstruktion der Brennkammer?

-alle Maße in mm -

Hallo zusammen,

da der Winter sich dem Ende neigt, kann der Grillbau demnächst starten. Jetzt wäre es zu klären, ob es aussreicht, wenn die Brennkammer "nur" mit Schamottsteinen (250x124x20) ausgekleidet wird (natürlich mit Schamott/Feuermörtel). Weiter stellt sich mir dann noch die Frage, wie ich die Unterkonstruktion der Arbeitsfläche/Brennkammer am Besten bewerkstellige.... Zum Grill selber: Es wird ein kleines Monstrum....die Grillfläche und damit die Brennkammer hat die Maße 1000 x 600 x 800 (Breite-Tiefe-Höhe) Auf der linken Seite ist eine Arbeitsfläche von ca. 1200 mit Splühlbecken und Unterschränken und auf der rechten ein Pizzaofen/Warmhaltebereich, der auch mit Schamott ausgekleidet werden soll. Die Bodenplatte ist schon gegossen und in den nächsten Tagen soll die Unterkonstruktion hochgemauert werden....nur wie - und aus was, fertige ich am besten die Untergrungplatte der Arbeitsfläche und der Brennkammer.. mache ich eine Verschalung und gieße sie aus Beton? Könnte ich sogar Ytongsteine dafür nehmen? Oder ganz normal mit Ziegelsteinen mauern?

Ich hoffe, jemand kann mir weiterhelfen ....

...zur Frage

Welche Materialien zum Grillbauen benutzen?

Wir wollen uns selber einen Grill bauen/ mauern. Welche Materialien kann man da benutzen, die der Hitze gut widerstehen? Also was für Steine oder Ziegel und was für einen Mörtel? Und was kostet sowas ungefähr? Danke!

...zur Frage

Schamottsteine bei einem Drooff Lovero 2

Wie muss man die Schamottsteine bei einem Drooff Ofen der Bauweise Lovero 2 einbauen da man im Internet nichts findet und ich es richtig machen will muss ich von jemandem der das schon gemacht hat wissen.

Vielen dank Schonmal im Vorraus

PS: Hilfreiche Internetseiten helfen auch (AUSSER GOOGLE)

;D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?