Scham wegen 75 aa Körbchen?

18 Antworten

Du hast keinen Grund dich um so etwas zu sorgen oder gar zu schämen.

Ich weiß im jungen Alter kann so etwas wirklich vernichtend sein aber eines Tages wirst du einen Mann finden, der dich selber und alles an dir so sehr schätzt, dass er es gegen nichts eintauschen würde. Und das ist nicht mal übertrieben.

Ich persönlich bin 20 und solange die Person ehrlich, loyal und vertrauenswürdig ist, ist mir sowas halt wirklich zu 100% egal.

Du musst dich nicht schämen, es gibt keine schönere Brüste als in dieser Größe. Für mich sind sie absolut ideal 😄

Nachtrag zu meiner vorherigen Antwort.

Ich habe mich in meiner Antwort nur auf mich und bestimmt manch anderen bezogen. Es stellt sich aber auch die Frage nach dir, wofür du das machen möchtest, und welche Auswirkungen es haben könnte.

Erst einmal scheint mir, dass du nach außen gerichtet bist (welcher Mann möchte eine Frau mit kleinen Brüsten?), was ich als ziemlich gefährlich sehe. Dann gefallen ihm deine Lippen nicht, vielleicht deine Nase oder was auch immer... wirst du dann das auch ändern wollen, um möglicherweise beim nächsten Partner dich wieder unters Messer zu legen weil dieser nunmal einen anderen Geschmack hat als der vorherige? Du bist doch nicht irgendeine Knetmasse die jeder Formen kann wie es ihm beliebt.

Du hast eine kleine Brust, die dir auch viele Freiheiten beschert. Du musst nicht darauf achten (auch im Bikini) dass sie dir aus den Körbchen fallen, du hast nicht dieses Gewicht was deinen Oberkörper beim Laufen (oder überhaupt) nach vorne zieht und (je nach BH und Lauftempo) bei jedem Schritt nach oben und unten.

Ich kenne einige Frauen mit einer stattlichen Oberweite, die massive Rückenprobleme dadurch bekommen haben, und einige meiner Bekannten überlegen jetzt eine Brustverkleinerung, weil die Schwerkraft einen negativen Einfluss auf den Rücken hat.

Deine Gesundheit sollte dir auch etwas wert sein - mehr, als die Befriedigung infantiler Männerbegierden.

Warum schreibe ich "infantlie Männerbegierden"? Weil anscheinend der Ursprung des Faibles für große Brüste die Erinnerung an das Stillen ist. Der kleine Kopf so nah an der (proportional) großen Brust der Mutter.

Ich selbst mag auch große Brüste tatsächlich mehr und finde das ich zu wenig habe. Der Einfluss spielt sicherlich eine Rolle aber ist nicht der Hauptgrund. Ich selbst will Kleider anziehen können und mich schön fühlen.

0
@Laura8805

Es gibt BHs mit Füllung dafür. Und (das ist jetzt etwas ins Blaue geschossen) ich bin ziemlich sicher, dass du wunderschön bist - genauso wie du bist.

0

Leider muss ich dich enttäuschen, ich kann dir nicht zustimmen.

Ich persönlich mag keine Riesendinger. Ich finde es sehr schön, wenn sie etwas kleiner sind, dürfen gerne so klein sein, dass sie gut in meine Handfläche passen.

Aus meiner persönlichen Sicht hast du eine ideale Figur, da wäre jeder Eingriff einfach nur schade.

Also soll der Partner nicht mit dir zusammen sein sondern mit deinen Brüsten? Du darfst aber auch schon mitmachen oder bist du dann nur der Träger für das glückliche Paar, weil so eine Brust allein so schlecht laufen kann?

Jemand der dich liebt nimmt dich wie du bist und mal davon ab, dass der Busen sicher nicht das Kriterium einer Beziehung sein sollte, will auch nicht jeder riesen Brüste vor der Nase haben.Ich frag mich warum sich so über Äußerlichkeiten definiert wird. Niemand ist perfekt und für eine Beziehung sind doch wohl noch andere Dinge wichtig, z. B. der Charakter. Ein schöner Mensch ohne Charakter, was will man damit? Da kann man sich auch eine Topfpflanze hinstellen, sieht auch nett aus.

Du solltest dich selbst erst einmal mögen lernen und dann jemand suchen der dich liebt wie du bist. Glaubst du dein Freund wird irgendwann uneingeschränkt perfekt sein?

Was möchtest Du wissen?