Schalter für Bodenluke?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Du kannst einen Endlagentaster verwenden, wenn du nun die Luke geöffnet hast, dann bleibt das Licht an und wenn du die Luke schließt, dann geht das Licht auch wieder aus.

Du kannst auch außerhalb einen normalen Schalter mit Kontrolleuchte verbauen, aber dafür musst du zum Schalter eine Leitung legen. Mit diesem Schalter könntest du vor betreten des Spitzbodens das Licht einschalten und wenn du raus gehst auch wieder abschalten. Mit der Kontrolleuchte kannst du prüfen, ob das Licht aus oder an ist.

Auch hast du die Möglichkeit einen Bewegungsmelder im Spitzboden zu montieren. Wenn du nun der Spitzboden betrittst, dann erkennt dies der Bewegungsmelder und schaltet das Licht ein. Wenn du raus gehst, dann schaltet sich das Licht nach ein paar Minuten wieder aus, je nach Einstellung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dafür müsstest Du dann aber noch Kabel verlegen und eine sichere elektrische und mechanische Lösung für den Anbau an die Luke finden. Ein bewegungsmelder wäre deutlich einfacher, der kommt an die Leuchte und schaltet das Licht ein, sobald Du deinen Kopf durch die Bodenluke streckst.

Und wenn dann mal Licht durch die Dachbodenfenster scheint, weisst Du, dass Marder oder ähnliche HAusgenossen dort oben umgehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Grenztaster (Endlagentaster) wäre eine Option. Aber dennoch würde ich parallel zur Beleuchtung eine Kontrollleuchte außerhalb des Bodens anbringen. So siehst Du bei geschlossener Luke, ob der Taster wirklich den Kontakt geöffnet hat.

Oder von vornherein das ganze zu einer Wechselschaltung mit Kontrollleuchte umstricken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um es genau so zu realisieren wie du es beschreibst wäre das einfachste einen Rollenendschalter o. auch Grenztaster zu verwenden den du in der Nähe der Luke montierst und dann mechanisch von der Luke betätigt wird.

Im Prinzip nix anderes als der Schalter für´s Licht vom Kühlschrank.

Hab mal zur Veranschaulichung was angefügt... Soll nur mal als Beispiel dienen weil es gibt gefühlte tausend verschiedene Betätiger für die Dinger und von Hebeln über Seilzug is da alles zu bekommen.

Da kannste in Sachen Kreativität quasi die Sau raus lassen :)


 - (Elektrik, Elektrotechnik)  - (Elektrik, Elektrotechnik)  - (Elektrik, Elektrotechnik)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

normal wäre dies ein Nockenschalter aber ich würde da über der Luke einen Bewegungsmelder mit Beleuchtung anbringen. Sobald du die Luke öffnest brennt das Licht und du kannst z.B. das Licht auf 20 Min. einstellen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von electrician
28.05.2016, 14:30

Der Nockenschalter ist ein mulitifunktionaler Drehschalter und völlig ungeeignet.

0

Einfacher Öffungstaster der bei Belastung den Stromkreis öffnet also wen die Klappe geschlossen ist einfacher wasserdichter Drucktaster ca. 4 Euro  Bild 3+4 

Genzschalter sind da doch schon etwas zu teuer dafür 

Taster - (Elektrik, Elektrotechnik) Taster 1 - (Elektrik, Elektrotechnik) Taster 2 - (Elektrik, Elektrotechnik) Taster 3  - (Elektrik, Elektrotechnik)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Schalter direkt neben der Luke + eine kleine Meldeleuchte für230V, parallel mit der Lampe geschaltet oder einen Kontrollschalter einbauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde an deiner Stelle den Schalter nach unten verlegen und so einen Heizungsnotschalter (oder einen anderen Schalter mit integrierter Lampe) verwenden.

Da siehst du, ob das Licht oden im Spitzboden An oder Aus ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?