schalten ohne Kuppeln (Rennsport)

4 Antworten

ich glaube du meinst die sogennannte "Dog Box". hier wird der gang grob gesagt einfach reingerammt, wodurch sehr kurze schaltzeiten entstehen. Diese Getriebe halten aber nicht länger als 5000-7000 km (je nach fahrweise) wegen verschleiß etc. ... Ken Block z.B. benutzt diese Getriebeart häufig

Das sind "sequentielle Getriebe", wo zum Schaltzeitpunkt gesteuert durchs Motormanagement eine Zündunterbrechung erfolgt die sozusagen das Kuppeln "ersetzt". Über die Anschaffungskosten für eine Privatperson weiß ich leider nicht Bescheid. Die Betriebskosten (Getriebeverschleiß) sind auf jeden Fall hoch...!

das stimmt nicht. "sequentielles getriebe" bedeutet einfach nur, dass du nur jeweils in den benachtbarten gang schalten kannst ... also vom ersten in den dritten geht nicht, ohne vorher den zweiten eingelegt zu haben. ungefähr jedes motorrad hat ein sequentielles getriebe

0
@Braxus

Und was stimmt daran nun nicht? Das ist ja bei den Getrieben so von denen ich dachte das der Fragesteller spricht...

1
@sportfreundchen

motorräder haben kupplungen .. der fragesteller hat nach einem getriebe gefragt ohne kupplung

0
@Braxus

Hat er nicht! Er schrieb: wo "man" nicht kuppeln muß... Daß dieser Vorgang ja aber irgendwie von statten gehen muß, auch wenn man dann vielleicht nicht mehr von "Kuppeln" in herkömmlichem Sinne spricht, steht wohl bei einem Rennsportfahrzeug außer Frage... Es ist ein sequentielles Getriebe mit elektrischer und/oder hydraulischer Unterstützung! Wenn du einen noch differenzierteren Begriff dafür weißt, dann nenn ihn doch einfach...

0
@sportfreundchen

ok, ich bin davon ausgegangen, dass der fragesteller getriebe ohne kupplungen meint. allerdings spricht er auch von langen wählhebeln, welche typisch für dog-box-getriebe sind, da es einiges an kraftaufwand benötigen, um den gang reinzurammen. Die Dog Box ist richtigerweise ein sequenzielles Getriebe, allerdings ist der Begriff "sequentiell" ein sammelbegriff für alle arten von getrieben, die ich ja weiter oben schon näher beschrieben habe.

zu sehen ist das z.B. hier: http://www.youtube.com/watch?v=LuDN2bCIyus

0

Halbautomatik, gibt es auch im Smart. Ich dachte immer die Fahren mit Automatik bzw. diesem Tiptronik Zeugs.

Was möchtest Du wissen?