Schalmütze stricken

5 Antworten

Kommt auf die Fadenstärke deiner Wolle an, mach eine Maschenprobe, dann kannst du es ganz einfach ausrechnen. Stricke mit deiner richtigen Nadelstärke ein Quadrat 10x10 cm ( eine beliebige Maschenzahl, aus der Probe dann 10x10cm auszählen). Dann kannst du die Maschenzahl die du bruachst einfach ausrechnen.

Die Anzahl der Maschen richtet sich danach wie eng die Schalmütze sitzen soll und vorallem welche Dicke der Wolle du nimmst. Umso dicker die Wolle ist umso weniger Maschen benötigst du und umso weniger Arbeit hast du im Endeffekt.

Was möchtest Du wissen?