Schallzahnbürste oder Elektrischezahnbürste

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Schallzahnbürsten werden zunehmend beliebter, weil man nicht ganz so akurat putzen muss wie bei den Zahnbürsten mit runden Bürstenkopf, aber auch mit denen bekommt man bei richtiger Anwendung seine Zähne super sauber. Gute Infos findest man auf http://elektrische-zahnbuerste-test.net.

Ich würde dir keine Schallzahnbürste empfehlen. Ich hatte eine Zeit lang eine. Ich habe von dem Geräusch Kopfschmerzen bekommen und meine Zähne wurden auch nicht sauberer als mit einer normalen Zahnbürste.

Ich habe die "teure" Ultraschallbürste von "Emmi" und bin begeistert. Gerade weil ich auch mit dem Zahnfleisch etwas Schwieirgkeiten habe. Mit der Schallzahnbürste wird das Zahnfleisch nicht gereizt. Man bedenke dabei aber, dass man auch spezielle Zahncreme benötigt. Ist halt leider eine Geldfrage - ich meine aber es lohnt sich.

mein Zahnarzt hat mir geraten, nicht mehr die üblichen elektrischen (Oral B) mit den runden Aufsteckborsten zu nehmen, sondern die länglichen (die den normalen ähneln). Würde besser in die Zwischenräume kommen ... Gewechselt hab ich aber noch nicht ...

Ich würde auch eine Schaalzahnbürste nehmen :) Das fühlt sich wesentlich besser an als mit normalen Bürsten! Es gibt sowas sogar als Zweierpack ab ca. 80 Euro glaub ich

Das ist eine Frage des Geldes. Schallzahnbürsten reinigen besser, sind aber teurer. Ich habe eine der günstigsten normalen elektrischen Zahnbüsten von Oral B und bin damit auch sehr zufrieden.

der Wesite, die hier von einigen gepostet wurde, schenke ich nur wenig Vertrauen, denn sie ist von Amazon gesponsort. Und die Gründe dafür kann man sich denken ...

http://www.zahnbuersten-tests.de/impressum/

man beachte den vorletzten Absatz.

Ich hab ne Schallzahnbürste. Die ist super!

Was möchtest Du wissen?