Schallplatten.. Ebay oder Sonstiger "Markt"

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du kannst das ja auch aufteilen, ein paar bei Ebay und die anderen bei so einer Verantstaltung oder einem Händler. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, schaue Dir Ebay an, was da abgeht.Manchesmal gibts Einstellung kostenlos - dann kannste Mindestpreis bieten. Kannst auch bei Booklooker, Amazon Dein Glück versuchen. Solltest aber etwa wissen, was Deine Vinyls wert sind. Auch im Internet gibts Möglichkeiten, siehe Link. Gragen kostet nix. Gruß Osmond http://www.vinylnet.de/ankauf.htm Zitat:

Schallplatten Ankauf - record want’s

Wenn Sie Ihre Schallplatten verkaufen möchten, wenden Sie sich an Vinylnet, wir bieten Ihnen nicht nur einen fairen Preis für Ihre Schallplatten, sondern holen auch große Sammlungen direkt bei Ihnen ab, oder bezahlen das Porto bei kleineren Vinyl-Sammlungen. Natürlich können wir nicht alles kaufen und gebrauchen, deshalb entnehmen Sie bitte der unten stehenden Liste, was wir suchen und gebrauchen können.

Ganz allgemein gilt: Kein Ankauf von Schlager, deutscher Volksmusik, keine Sampler (Zusammenstellungen mit diversen Hit´s, z.B. K-Tel, Ronny´s Pop Show, Formel 1, Kuschelrock, etc..).

Die Platten müssen im sehr guten, sauberen Zustand sein, ohne sichtbare und hörbare Kratzer und Macken auf den Platten. Die Hüllen müssen ohne Risse, Macken und Beschriftungen sein, ebend alles im 1a Zustand, denn kaputte Platten gibt es wie Sand am Meer, die Sammler möchten aber nur gepflegte Platten haben, zudem geben wir unseren Kunden eine Garantie auf die Schallplatten, was nur bei wirklich sehr gutem Zustand möglich ist.

Wenn Sie etwas an uns verkaufen möchten, melden Sie sich am besten per email , per Telefon 07541-834385 oder 0176-24216632, oder Sie schreiben eine email an: service@vinylnet.de Wir melden uns umgehend zurück, erfragen die nötigen Details (Interpreten, Titel, Zustand etc..) und besprechen alles weitere mit Ihnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pttHH
07.10.2011, 23:01

Danke für deine Antwort. Allerdings kommen wie Kopiert keine "Ankäufer" in Frage... denn diese bieten meist einen sehr geringen Preis und wollen die gekaufte Ware für einen unrealistischen Wert weiterverkaufen.. Und diese Art von Markt kann ich nicht ausstehen.

Ich werde die sehr seltenen Sammlerstücke mal mit zu so einem "Event" nehmen. Denn dort bekommt man sogar meist mehr als nur ein Höchstgebot. Und die anderen Zeit für Zeit bei Ebay usw.. :)

0

ich würde das so machen das ich mich im internet erkundige und herausfinde was sie so wert sind. Und die die nicht so viel wert sind für ein bisschen mehr geld bei ebay verkaufen. und die die viel geld wert sind bei nem händler

jo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?