Schallplatte vs. moderne Technik?

Das Ergebnis basiert auf 21 Abstimmungen

Schallplatte 48%
CD 38%
anderes 14%

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Knistern ist ja nicht gut. Das liegt an abgenutzten Plattennadeln etc oder schlechten Phono-Vorverstärkern

Es gibt durchaus gute Turntables wie DJ Plattenspieler mit Systemen wie Ortofon Concorde, Audio Technica, Shure M 44-7

Direkt getrieben

Zur Digitalisierung gibt es ja von Steinberg "Clean", damit man gerade Rauschen, Knackser entfernt

Schallplatte

Da ist nicht nur das Abspielen an sich.Es fängt schon damit an, das Plattencover in der Hand zu halten.Wenn man eine Schallplatte gefunden hat, die man schon ewig gesucht hat, ist das schon ein erhebendes Gefühl.Dann das Betrachten des Covers an sich (und es gibt wirklich schön gemachte Cover, da kann eine CD nicht mithalten).

Ja, dann wird die Schallplatte vorsichtig raus genommen,beäugt und mit Bedacht auf den Plattenteller gelegt.Und dann natürlich der Höhepunkt (außer der Musik selbst)...der Plattenarm bewegt sich auf die Scheibe zu, die Nadel setzt auf und los geht's.Während die Platte sich dreht wird die Rückseite genau studiert....Also für mich gibt es nichts, was dem gleich kommt.

Schallplatte

Ich mag die "Zeremonie" beim Auflegen einer Vinyl-Scheibe und die Dynamik. Auf das Knistern stehe ich allerdings nicht. Deshalb habe ich bereits viele Vinyls digitalisiert und restauriert, damit ich sie fehlerfrei hören kann.

Beides hat was. Wenn es nicht nur ein Gefühl ist, macht Schallplatte den schöneren Bass und CD dafür die schöneren Höhen.

CD

Die CD ist mir lieber. Klasse Klang, dazu handlich und nicht ganz so empfindlich.

Was möchtest Du wissen?