Schallgeschwindigkeit Echo im Muskelgewebe, Rechnung Physik?

3 Antworten

Nein, v ist richtig, besser 1,7 *10^5 cm/s

s = 1,7 *10^5 cm/s * 18.000/10^9 *s = 1,7 *1,8 *10^5 /10^5 cm = 3,06 cm

s = v * t

Dann setzen wir mal ein:

v = 1700 m/s

t = 0,000018 s

s = 1700 m/s * 0,000018 s = 1700 * 0,000018 m = 0,0306 m

Von den Si-Einheiten kommen wird dann auf

3,06 cm für Hin-und Rückweg, also 1,53 cm für die Entfernung.

Wo dein Fehler ist, kannst nur du wissen, weil ich deine Zwischenergebnisse nicht kenne.

So hatte ich es jetzt auch gerechnet, allerdings ist es laut Lösung eine von diesen: 2,04cm, 4,08cm, 6,12cm, 1,02cm oder 0,51cm......

0
@bergustea

Auch Aufgabensteller machen Fehler.

Wenn man selbst Fehler macht, sind diese meist drastisch, weil man Einheiten verwechselt oder falschrum rechnet.

Oder sie entstehen weil man wichtige Details vergisst und/oder verschweigt.
Du schreibst ja nur von der Schallgeschwindigkeit in Muskeln, aber über den Muskeln ist noch Fett u.a.

0

3,06 cm?

s = 1,7 • 10^5 cm/s • 18000 • 10^-9 s


Ich denke, man muss die Zeit auch noch halbieren, da ja sonst Hin- und Rückweg berechnet wird.. 3,06 ist bei der Lösungen nicht dabei. Wieso ist es 18000 • 10^-9? Müssten es nicht 1,8 • 10^-9 sein? Danke !!

1
@bergustea

du hattest 18 000 ns geschrieben und das sind 18 000 • 10^-9 s

0

Bedienungshilfe Taschenrechner - Casio fx-991DE PLUS

Guten Tag, ich habe ein Problem mit meinem Taschenrechner (Modell steht oben) und zwar verstehe ich nicht wie man dort Einheiten umrechnet. Also in der Bedienungsanleitung steht Shift->8 und dann die Zahl was man umrechnen will. Soweit komme ich auch aber wenn ich dann zum Beispiel 02 eingebe steht dann da cm->in. Was soll dieses in heißen? Und wie mache ich weiter wenn ich zum Beispiel cm in km umrechnen will?

Danke schön mal für die Antworten!

...zur Frage

Physik Verdampfungswärme von Wasser, Phasenübergänge?

Hallo,

bei dieser Frage habe ich Probleme, da ich nicht weiß mit welchen Formeln ich anfangen muss..:

In einem Wasserkocher mit defekter Abschaltautomatik werde 1l Wasser von seiner Urspruchstemperatur von 30°C erhitz. Wie lange dauert es ungefähr, bis das komplette Wasser verdampft ist, wenn der Wasserkocher eine Leistung von 2,6kW hat? (spezifische Wärmekapazität von Wasser c = 4200J/kg x K, spezifische Verdampfungswärme Qv = 2,3x10^6 J/kg)

Über einen Rechenansatz wäre ich dankbar....

Vielen Dank vorab.

Lg

...zur Frage

Wie kann man die Raumdiagonale eines Quaders o.ä. berechnen?

Ich weiß wie es bei einem Würfel geht, aber bei einem Quader stell ich es mir schon deutlich schwerer vor.

Wie lautet die Formel?

...zur Frage

Sind diese Formeln richtig - wie kann ich das erkennen?

Wir haben zur Übung in Chemie einen Zettel mit Aufgaben bekommen, wovon ich bei einer nicht weiß, wie ich sie lösen soll.

Sie lautet: Entscheiden Sie, ob die Formeln richtig sind, korrigieren Sie gegebenenfalls und bennen Sie alle Stoffe.

Das bennen ist kein Problem, nur das Überprüfen... Wie soll ich denn herausfinden, ob die Formeln stimmen?! Ich habe es mit Hilfe der Oxidationszahlen probiert, doch da manche Stoffe ja unterschiedlieche Oxidationszahlen haben können, komme ich nicht weiter.

Hier mal die Formeln:

  • LiNO2
  • KSO3
  • Al(NO3)4
  • BaSO4 -Mg2(PO4)3 ...

Hoffentlich könnt ihr mir erklären, wie man diese Formeln überprüfen und korrigieren kann.

Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

Physik Antriebskraft bei lokomotive?

Die aufgabe ist folgende: berechnen Sie die Antriebskraft einer Lokomotive die einem Zug (m=700t) die Beschleunigung a=0,2 m/s^2 erteilt. ich komme überhaupt nicht weiter, ich weiss dass f=m*a ist, aber kann das die lösung sein? und muss ich einheiten umrechnen? danke! 🙏

...zur Frage

Brauche Hilfe beim Umrechnen von Formeln in Physik

Hey, also es geht um folgende Aufgabe: Wie hoch wäre die Erdatmosphäre bei konstanter Luftdichte RHO=1,28g/dm³ ?

geg.: p=1000hPa, RHO=1,28g/dm³

ges.: h

Lös.: nach der Formel h= p : RHO * g Dann hab ich das eingesetzt und komme auf: h= 1000hPa : 1,28g/dm³ * 9,81 N/kg

Leider weiß ich nicht, wie ich die Formel dann ausrechnen kann, wegen der verschiedenen Einheiten. Wäre nett, wenn ihr mir da helfen könntet und bitte erklären könntet.

Liebe Grüße,

MrsApple

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?