Schalldiffusoren bauen, wie?

 - (Musik, Audio, Studio)

2 Antworten

Hallo,

ich finde deine Anmerkung: "Je nach Bedarf" recht gut. Was ist denn dein Bedarf? Hast du den Raum mal durchgemessen? Was ist denn die Problemstellung?

Auch wenn ein Skyline-Diffusor auf den ersten Blick so aussehen mag, als ob da einfach unwillkürlich unterschiedlich hohe Blöcke verteilt sind; Dahinter stehen verschiedene Überlegnungen, Berechnungen und auch Vereinfachungen die das ganze praxistauglich machen.

Grob: Das sind zwei eindimensionale Diffusoren die überlagert sind. Die Berechnung des abgebildeten Diffusors beruht auf R. Walker (BBC). Er nutzte Schroeders Konzept des Quadratic Residue Diffusers und entwarf so diesen 2D-Diffusor.

Kurz: Ja, der Diffusor verliert drastisch an Wirkung wenn du ihn teilst.

Die British Broadcasting Corporation veröffentlichte übrigens den Research Department Report von R. Walker zu dem Thema: http://downloads.bbc.co.uk/rd/pubs/reports/1990-15.pdf

Noch zwei Bilder, einmal der Raum und die geplante Seitenansicht. Der rote Kreis ist der Kopf, das Rechteck die Boxen und das schwarze Recheck der Schreibtisch.

Was möchtest Du wissen?