Schalldämmung einer Innenwand zum Nachbarn?

2 Antworten

Steinwolle-Dämmung.de - Merke: Je schwerer der Dämmstoff desto besser ist die schalldämmende Wirkung. Leichte Glaswolle, Schaumstoff oder Polystyrol oder ähnliches bringt da leider gar nichts. Steinwolle hat ein schweres Eigengewicht und absorbiert dadurch hervorragend Schallwellen.

Der Dämmstoff muss also schwer sein damit die Schallwellen gut absorbiert werden!

hatte ich auch schonmal vor :) steropor tuts auch ganz gut. es gibt aber auch spezial dämmstoffe, hängt vom geldbeutel ab. wenn geld nicht so die rolle spielt gibt es auch firmen, die auf sowas spezialisiert sind. ein tip: in die wand zum nachbarn keine bohrungen vornehmen, da schrauben wie akkustik-antennen wirken können. etwas komplizierter, so eine konstruktion läßt sich aber auch über die anderen wände bewerkstelligen.

Was möchtest Du wissen?