Schaffe es einfach nicht abzunehmen, wieso?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Du solltest deine Ernährung umstellen!
Du kannst dir Rezepte im Internet raussuchen und sie dann nach kochen (z.b. mach mal kartoffeln mit Fisch und salat).
Sag deiner Mutter mal an einem tag, dass du mal kochen möchtest. Wenn sie auch abnehmen möchte, könnt ihr ja sowas zusammen kochen und immer neue Rezepte (ohne viel fett und nicht zu viel kochen) ausprobieren.

Meine Mutter würde sich irre freuen wenn ich das mit ihr machen würde, deine also vielleicht auch :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In deinem Alter sollte man immer vorher zum Arzt gehen! Der kann dir einen Ernährungsplan ausstellen und dir sagen, was fürn Sport du machen sollst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist in der Regel die Ernährung ! Heißhunger wird durch die flasche Ernährung bekräftigt. Du bist eigentlich auch weniger daran Schuld, da bereits deine Mutter über viele Jahre die falsche Ernährung vorsätzt. Du kannst nur mit deiner Mutter darüber reden und sie versuchen von gesünderen Lebensmitteln zu überzeugen. Kochbücher, Rezepte und eine Ernährungsberatung usw. können da immer helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst Dich natürlich ein Stück weit über Deine Mutter hinwegsetzen ("Iss du das; ich mach mir was anderes.") Du schreibst von Heißhunger. Das Dumme ist, dass immer noch behauptet wird, wer abnehmen will, sollte weniger essen. Das ist Unsinn! Wer abnehmen will, sollte DAS RICHTIGE essen. Joghurt (muss nicht unbedingt Naturjoghurt sein) ist nicht verkehrt. Aber fett gebratene Würstchen, Pizza und Schokolade sind natürlich verkehrt. Lieber etwas Salat. Kartoffeln sind übrigens besser als ihr Ruf. Wenig kalorienreich, dafür recht mineralstoffreich. Aber das gilt natürlich nicht für Bratkartoffeln und andere Kalorienbomben.

Außerdem solltest Du vielleicht etwas Sport treiben. Laufen ist hier das Effektivste, weil man es immer und überall betreiben kann. Man braucht weder einen Partner (wie etwa beim Judo) noch eine Mannschaft (wie etwa bei Ballspielen). Und auf Hilfestellung ist man auch nicht angewiesen (wie beim Geräteturnen), ebensowenig auf Öffnungszeiten (wenn man schwimmen will).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du mal einen Kalorienrechner benutzt, um zu kontrollieren, wie viel du essen solltest, um abzunehmen?

http://www.amapur.de/abnehmen/sport-ernaehrung/kalorienrechner.html

Rechne den mal aus. Der Aktivitätsfaktor ist, wenn du viel sitzt 1.4. Wenn du viel herumläufst, eher 1.6. 

Von deinem Gesamtumsatz ziehst du max 500 kcal ab. Wenn du diese Kalorienmenge täglich isst, wirst du abnehmen. Das sind bei dir mind. 1800 kcal, die du täglich essen solltest.

Ernährungstipps:

Esse Lebensmittel, die möglichst gut sättigen. Haferflocken, Magerquark, Salat, Gemüse. Mageres Fleisch (Schnitzel natur), Eier. 

Magere Milchprodukte. Magerer Aufschnitt, Schinken, Fisch und Puten/Hähnchenfleisch, in Maßen Obst, Nüsse, gekochte Kartoffeln, dunkles Vollkornbrot, Magerquark statt Streichfett.

Vorzuziehen sind unverarbeitete Lebensmittel mit einem niedrigen glykämischen Index.

Sofern du das täglich isst, und etwa 200-500 kcal unter deinem Gesamtkalorienumsatz sowie dauerhaft über deinem Grundumsatz bleibst, nimmst du gesund ab.

Meide alle Süßigkeiten, Backwaren, stark gezuckerte und fettige Fertigprodukte wie Fast Food allgemein, z.B.: 

Süße Bonbons, Lakritz, Haribos, Kelloggs gezuckerte Müslis, gezuckerte Milchprodukte, Kartoffelsalat, Nudelsalat, Kartoffelpuffer, Bratkartoffeln, Pommes, Chips, Pizza, Milchreis usw. 

Diese stark verarbeiteten Lebensmittel haben einen hohen glykämischen Index, und sorgen für Heisshungerattacken. Sie halten dich davon ab, abzunehmen.

Gehe mit gutem Beispiel voran. Esse einfach nur noch gesunde Lebensmittel, und kaufe dir selbst keine ungesunden Lebensmittel mehr.

Wenn du durchhälst, färbt das vielleicht auf die anderen ab. Aber du musst konsequent und stark sein, das durchzuziehen. Sonst wirst du wieder rückfällig. 

Wenn ich Hunger habe, esse ich oft Haferflocken mit Milch und einer Banane. Oder einen Magerquark mit Beerenfrüchten (gefrorene Beeren als dem Supermarkt dazu einfach auftauen). 

Dazu evtl. etwas Süßstoff und Magerjoghurt. Das sättigt sehr gut, schmeckt auf süß, und ist gesund. Und so gibt es auch keine Heisshungerattacken mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du verbrennst am Tag nur 1600 kcal?

Das ist gerade einmal die Ruheenergie, die jeder verbrennt. Um abzunehmen solltest du deutlich mehr kcal verbrennen als du zunimmst.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Insgeheim gibst du aber deiner Mutter die Schuld!

Es ist ihr Problem, wie sie sich ernährt, deswegen mußt du es ihr nicht nachmachen. 

Geh woanders hin, wenn sie sich mit ungesunden Sachen voll stopft!

wie alt bist du?

Treibst du Sport, bewegst du dich genug?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lovek611
06.05.2016, 11:44

Bin vor kurzem 15 geworden.

0
Kommentar von Lovek611
06.05.2016, 12:03

Ich habe damals lange getanzt, momentan versuche ich 2 mal in der Woche ins Fitness zu gehen.

0

Was möchtest Du wissen?