Schaffe das Schuljahr nicht, wie soll ich es meinen Eltern sagen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Diesen langen Text würde ich so meinen Eltern beschreiben. Soll bedeuten, sag einfach so wie es ist. Nicht denken, was soll ich denen jetzt sagen. Authentisch bleiben. Es bringt nichts, wenn man sagt, es wäre das richtige mit Wirtschaft gewesen, aber es reichte nicht. Writschaft war nun mal nichts, mach doch ne betriebliche Ausbildung, dann brauchste keine schulische Ausbildung. So als Tipp! Musste aber nicht.

Weißt du meine Mutter kann sehr schnell körperlich und seelisch wütend werden. Ich bin noch nie so schlecht gewesen und habe richtig Angst.

0
@Andreeeea

Du wirst geschlagen? Würde mal mit einem Vertrauenslehrer auf dieser Schule sprechen, gibt es meist!

1

Ich würde gerne in die Wirtschaftssklasse gehen nach der Vorklasse. Weil ich jetzt garantiert durchfalle was soll ich dann ein halbes Jahr lang machen. Meine Mutter sagt bei ihr Putzen oder so. Deswegen muss ich doch nicht gleich mein Abi aufgeben.

0
@Andreeeea

auch mit Abi kannste ne betriebliche Ausbildung machen, dann such dir bitte HIlfe. Es gibt auch Beratungsstellen bei solchen Fragen.

1

Man darf auch Weichen im Leben umstellen, nimm es als Erfahrung hin und verusch halt was neues! Viel Glück!

Geh in die Vorklasse , bei dem Rückstand fällst du zu 99,99% durch.

Kann man auf ner weiterführenden Wirtschaftsschule sitzenbleiben?

0
@Kajonaleo

Ich bin auf der Fos und hab den Technik zweig gewählt will aber Wirtschaft. Kann nicht einfach so wechseln deswegen will ich in die Vorklasse

0

Semesterbeitrag jetzt schon zahlen?

Guten Abend,

die Bewerbungen an den Unis stehen vor der Tür und ich habe dazu mal eine Frage. Ich wollte mich an der Uni in Jena bewerben. Mathe und Physik auf Lehramt wollte ich studieren. Mathe und Physik sind an dieser Uni zulassungsfrei. Jetzt muss ich nur noch einige Unterlagen zur Uni schicken und ich bin aufgemommen. Darunter soll ich jetzt schon den Semesterbeitrag zahlen. Ich bin da ein bisschen skeptisch, da ich noch nicht genau weiß, ob ich wirklich nach Jena will. Hat da mal jemand Erfahrung gemacht oder kann einer was dazu sagen?

...zur Frage

Fallen mehr Leute bei der Fahrprüfung durch oder bestehen?

Und wie ist das Verhältnis?

...zur Frage

10. Klasse wiederholen / Kann mir jemand einen Rat geben?

Hey, ich gehe auf eine Werkrealschule und besuche dort die 10. Klasse. Ich bin eigentlich ein guter Schüler(2er Schnitt) am Anfang lief es auch wirklich gut doch dann habe ich nach dem halbjahr recht oft gefehlt(oft krank etc.) und habe das ganze Schuljahr zu einfach genommen. Ich komme mit den neuen Themen kaum hinterher und in paar Tagen schreiben wir die Mathe-Prüfung. Die Deutsch-Prüfung habe ich bereits geschrieben. Doch vor Mathe habe ich echt angst. Englisch sollte einfach sein habe da auch ne 2. Meine Einreichungsnote in Mathe ist ne 2.9 und ich will umbedingt die 2 im Zeugnis aber ich weiß nicht ob ich die Prüfung schaffe. Die Note wäre wichtig für meinen Beruf. Ich habe mich auch für weiterführende Schulen beworben die würden mich vieleicht auch ohne eine 2 in Mathe nehmen. Jetzt meine Frage.

Soll ich das komplette Schuljahr freiwillig wiederholen? (Ich weiß nicht was meine Eltern dazu sagen. Ich erwarte keine gute Reaktion, da ich ja normalerweise ein guter Schüler bin.)

Oder soll ich weitermachen mein bestes geben und noch versuchen alles rauszuholen? (Da ich ja noch weiter in die Schule gehe weiß ich nicht ob das jetzt so schlimm ist wenn ich eine 3 in Mathe habe wegen meinem späteren Wunschberuf . [Richtung IT z.b Fachinformatiker]

Vielen Dank für alle Antworten! :) Ich weiß echt nicht mehr weiter :/

...zur Frage

Elektriker werden ohne das man Mathe und Physik hatte?

Hallo ich mache meinen Abschluss auf einer Wirtschaftsschule also eine mitlerereife aber ich habe dort kein Physik und auch kein Mathe ich wollte fragen ob es dennoch möglich ist das ich eine Ausbildung zum Elektriker mache

...zur Frage

Pilotin werden? Wie? Studium? bin ich geeignet?

Ich will mal Pilotin werden. Das hört sich nach so einem dummen kleinen Kindheitstraum an, aber ich will das wirklich :D und jetzt hab ich mich auch schon informiert und es werden halt so ausbildungen und angeboten kombiniert mit einem maschinenbau studium, nur das ist gar nicht meine richtung, also ich bin eigentlich ziemlich gut in mathe und physik aber trotzdem wollte ich sowas nie studieren, weil es mir viel zu trocken ist. aber studieren will ich schon. glaubt ihr es gibt ein studium das man mit der pilotenasubildung kombinieren kann? oder geht das gar nicht schon allein aus zeiutlichen gründen? ist jemand von euch pilt und kann mir irgendwas über den beruf erzählen? was muss man haben/können? und gibt es überhaupt viele pilotinnen. ich bin immer nur mit piloten geflogen :D ich freu mich über jeden hilfreichen kommentar :)

...zur Frage

Beruf der Pilotin: Vor und Nachteile? Vorraussetzungen?

Hallo,

ich bin sehr interessiert an dem Beruf der Pilotin, bin mir aber nicht so sicher ob es wirklich das richtige ist. Ich war nie besonders gut in Mathe und Physik, aber ich könnte mir vorstellen, dass es nicht das Selbe ist, wie der Unterricht in der Schule. Was sind die Vorteile des Jobs, was sind die Nachtteile? Gerade für Frauen. Zudem welche Vorraussetzungen brauch ich für den Job? Mindestgröße? Abitur (Notendurchschnitt)? Sportlichkeit? Flugerfahrung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?