Schaff es nicht viel Wasser zu trinken?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Kenne das problem. Flasche hinstellen, zu bestimmter Uhrteit muss sie leer sein. Hat bei mir nicht funktioniert. Jetzt hab ich mir seit Januar angewohnt: ich hab ne große Tasse, davon haben zwischen 8,00 und 12.00 2 tasssen leer zu sein. UInd zwischen 12.00 und 16.00 nochmal-. Morgens trink ich eh schon eine zum Frühstück. So komme ich auf 5 x 0,4 l, also 2l/ Tag.

Wobei: ich trink jetzt immer ungesüssten Tee. Kräuter, Früchte, gewürz.. Schmeckt mir kalt und warm. Ich mach immer gleich 2 Tassen und trink eine nach der anderen aus. Hab ich nur eine Tasse, vergess ich meist, die nachzufüllen :-S

Hm... Also mit Trinken habe och kein problem. Ich schaffe locker 5 Liter pro tag. :D Ich trinke meistens wenn mir langweilig is, also auch wenn ich kein durst habe. Warte am besten bis du Durstig bist, aber dann trinke viel. Bis du nicht mehr kannst. Da würde ich locker 1 Liter auf Ex schaffen :DDD

Alles eine Gewohnheitsfrage - einfach immer das Glas voll machen, irgendwann wird es ein Reflex ;) (bei mir zumindest)

probier es mit stilem wasser oder tu fruchtsirup hinein damit es dich villeicht mehr anspricht,

Ich hab genau dasselbe Problem aber stilles Wasser ist besser und davon trinke ich auch mehr

Ich trink jedes Mal wenn ich in der Küche bin ;)

Was möchtest Du wissen?