Schaff es nicht mich zum Date aufzurappeln?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Deine "Abwehr" kommt nicht davon, dass du dich nicht aufrappeln kannst, sondern davon, dass du schon vorher ausgepowert bist. Ihr solltet euch also nicht für den nächsten Tag verabreden, sondern mal spontan für denselben Tag. Und dann solltest du das "Date" durchziehen. Du wirst sehen, dass sich die Aufregung dann wahrscheinlich legt. Trau dich......ist doch schön, wenn sich zwei Gleichgesinnte finden!!!! Viel Glück.  

Hi.

Ich kann dir einfach nur sagen: Überwinde deinen Schweinehund und tu's einfach! Jetzt direkt, beim nächsten Mal, wenn er dich fragt oder du ihn.

LG

Verabredet euch für den Abend. Dann hast du eventuell den ganzen Tag den schlaf nachzuholen 

Fremdgehen aus angst was zu verpassen?

Ganz ehrlich, ich erkenn mich zurzeit nicht wieder. Meine leben bestand aus einigen beziehungen die nur wenige wochen dauerten, sex hatte ich nur mit einem davon und auch nur 1x. Dann war da noch ein Typ mit dem ich sogesehen sex hatte der aber abgebrochen wurde. So nurmal dazu dass mir sex nie viel bedeutet beziehunhsweise Spaß gemacht hat. Es war kein teil meines lebens. Ich hätte sehr viele Männer im bett haben können. Aber meistens war es nur ein rummachen und dann habe ich abgebrochen. Nun habe ich seit 2 Jahren einen Freund und mein "ex" mit dem ich immer irgendwie kontakt hatte, lässt mich nicht los, wir treffen uns oft, rumgemacht haben wir auch öfters, ja ich bin fremdgegangen. Leider. Aber schlecht fühle ich mich auch nicht wirklich. Ich habe dieses schlimme bedürfniss mit meinem ex zu schlafen weil ich es nie getan habe, und alleine das küssen mit ihm ist so heiß, das hatte ich in meinem leben noch nie, ich wollte nie wirklich sex haben auser jetzt mit ihm. Ich frage mich ob das schon alles war? Ich habe mit 3 männern sex gehabt in meinem leben und meine Freundinnen sind bei 20-30 und führen listen. Ich denke ich verpasse etwas. Aber liegt es jetzt an mir? Oder dass ich mir einbild was zu verpassen wegen meinen freundinnen? Oder an meinem ex weil ich nie abschliesen konnte? Weil meine beziehung ist eigentlich bis auf mein Verhalten hinter seinem rücken makellos. Ich würde mich über konstruktive kritil freuen, anstatt nur zu hören "billig"/"keine ehre"/ oder "mach schluss".

Danke, anna

...zur Frage

Ist mein Partner ein Quartalstrinker?

Hallo, Frage steht ja oben. Mein Freund hat vor n paar Jahren seinen vater verloren und hat auch noch n Haus geerbt. Getrunken am Wochenende hat er immer schon gern, nur ist es seit dem schlimm geworden. Seit ca. 10 Wochen ist es am schlimmsten. JEDES wochenende säuft er so lange und exzessiv dass er am folgetag um 20 Uhr teilweise noch besoffen ist. Dann jammert er immer und heult, und meint, dass er dumm ist und es ihm leid tut, dennoch macht er dasselbe dann am WE drauf wieder. Ich hasse ihn wenn er betrunken ist. Er blamiert sich bis auf die Knochen, fliegt aufs maul, pöbelt rum und speziell mir gegenüber ist er mega nervig. Wenn wir weggehen mach ich mich meistens schön zurecht und er reisst mir in den haaren rum, verschüttet Alk auf meinem kleid weil er schon doppelt sieht....dem rest seiner familie ist das egal, seine "freunde" finden das alles lustig. Ich allerdings nicht. Jeder sieht dass er n problem hat. Unter der Woche trinkt er nix. Aber dafür eben jedes Wochenende. Ich bin am verzweifeln, keiner seiner leute hilft mir dabei, alleine kann ich ihn nicht überzeugen den mist sein zu lassen. Ich bin selbst mit einem alkoholiker groß geworden, sein verhalten triggert mich an.. bitte um Ratschläge.

...zur Frage

Werbung öffnet sich bei Webseiten auf iPhone von alleine ... Bitte um Hilfe!

Hallo! Ich versuche auf eine Website zu kommen und während sie lädt, wird dann die nächste Website geöffnet und die nächste und das führt dazu, das ich nicht auf der Website lande, wo ich hin will ... Kann man das irgendwie beheben oder muss man damit leben?

...zur Frage

Von einer Freundschaft distanzieren?

Folgendes: Ich habe eine sehr gute Freundin, die ich schon sehr jung kennengelernt habe und zu der ich eigentlich einen sehr engen Kontakt pflege. Allerdings wird eben diese 'Enge', die ich früher immer positiv als Nähe empfunden habe, mittlerweile eher total zum Zwang. Ihr geht es oftmals nicht so gut und sie sagt auch selber, dass sie sehr viel Nähe braucht, nicht gut mit sich alleine klarkommt und schnell das Gefühl hat jemanden zu verlieren. Jahrelang waren ihre Probleme und die daraus resultierende Hilflosigkeit eine Rechtfertigung für jedes mögliche Verhalten. Sie hat mir z.B. von Selbstmordgedanken erzählt wollte allerdings keine Hilfe annehmen. Es geht wirklich nicht darum, dass es ihr schlecht geht. Dieses Verhalten würde mich niemals stören. Es geht schlichtweg um die Vermutung, dass sie solche Aussagen als Druckmittel einsetzt um mich emotional zu erpressen. Ich fühle mich von dieser besagten Person nur noch eingeengt. Ich habe das Gefühl in meinem Handeln vieles von der dominanten Art dieser Person abhängig zu machen und mich beschleichen immer wieder Schuldgefühle, wenn ich mich mal mit einem klaren "Nein" äußere. Dies führt dazu, dass ich immer häufiger Ausflüchte suche, was ja auch wieder unfair ist. Ich merke in letzter Zeit auch immer wieder, dass ich teilweise grundlos (also einfach wegen der Grundstimmung) wütend bin und nicht mehr das Bedürfnis habe mich mitzuteilen. Dennoch habe ich das Gefühl ich müsste irgendwie für diese Person da sein, teilweise habe ich auch das Gefühl ich tue ihr Unrecht. Allerdings mag ich z-B. auch mich nicht, wenn ich mit dieser Person zusammen bin. Sie gibt mir ein schlechtes Gefühl. Wie schaffe ich es mich abzugrenzen von derartigen Situationen ? wie gehe ich mit emotionaler Erpressung um und macht es 'Sinn' noch Hoffnung in diese Freundschaft zu haben? Kann ich mich ein stückweit distanzieren ohne die Freundschaft ganz aufzugeben. Ist es ungerechtfertigt, dass ich Zeit für mich einfordere, obwohl es meiner Freunden seit Jahren offensichtlich schlecht geht.

...zur Frage

Keine Motivation ohne treffen?

Ich bin immer total unmotiviert irgendetwas zu tun. Die einzige Motivationshilfe ist, wenn eine Freundin Zeit hat und wir uns treffen. Allerdings haben meine Freunde selten Zeit und oft möchte ich mich mit bestimmten Personen oder insgesamt mit niemanden treffen, somit habe ich aber auch keine Motivation zB mein Zimmer aufzuräumen.

Meine Frage: Wie werde ich noch motiviert außer meine Methode, da sie nicht klappt weil alle etwas anderes machen oder ich keine Lust auf die Personen in dem Moment habe.

...zur Frage

Übermüdung - Übelkeit, Unwohlsein, Kopfschmerzen?

Hallo, Seit einiger Zeit ist mein Schlafrythmus, auf Grund der Schule, ziemlich außer Kontrolle und ich bekomme es irgendwie nicht gebacken, ihn wieder auf die Reihe zu bekommen. Dies führt dazu, dass ich in letzter Zeit teilweise nur sehr wenig Schlaf bekomme und entweder total übermüdet, teilweise aber auch extrem fit bin (woran liegt das? Genügend Schlaf bekomme ich ja nicht??) Nun fühle ich mich auch meistens schlapp, was natürlich eine logische Folge ist, verspüre aber auch öfters Übelkeit oder Kopfschmerzen. Hat das alles etwas mit der Übermüdung zu tun, oder eher mit einem Infekt, den ich mir eingefangen habe? Sollte ich damit zum Arzt gehen, oder ist das ganz normal und ich brauche mich nicht zu sorgen?

Danke im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?