Schäumende Getränke im Glas

4 Antworten

Durch das Wasser in dem Glas werden die Lücken im Stoff gefüllt und die Oberfläche wird glatter. Durch die glatte Oberfläche wird die Reibung gesenkt und durch die weniger vorhandene Reibung werden weniger kohlensäurebläschen gereizt und damit nach oben gespült. Bei trockenen Gläsern ist die reibun höher und dadurch passiert das Gegenteil von dem oben genannte.

Aber warum schäumt Weizenbier dann besser, wenn das Glas vorher kalt ausgespült wurde?

0
@king31

wenns zu sehr schäumt hast du falsch eingegossen

0

Cola? meinst du Coca Cola? Bei der Cola von Lidl schäumt das nicht stark.

Ja, Coca Cola - sogar in einem original Coca Cola Glas :)

0

ich kenn es so, dass wenn das glas nass ist, es weniger schäumt, naja das kommt von der kohlensäure, die unterschiedlich schnell an die oberfläche steigt, bei bier baut sich der schaum langsamer ab weil er viel feinpooriger ist als colaschaum, das liegt an den bier bestandteilen

Was möchtest Du wissen?