schämt ihr euch dafür arbeitslos zu sein und kinder zu betreuen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Nein du musst dich gar nicht schämen! Nimm in Zukunft keine solchen Vorwürfe und Seitenhiebe mehr an. Solche Angriffe fruchten nur, weil der Aussender weiss, dass man nicht reagieren wird. Sag ruhig und bestimmt: " Das lasse ich mir nicht gefallen, so lasse ich nicht mit mir Reden!" Führe genau an was du uns da geschrieben hast. Wenn es keine Ruhe gibt geh.. Die "Rücksicht" auf das Kind ist eine schwere Keule, die deine Ex ganz gezielt einsetzt und das Kind damit erschlägt. Menschen sind sehr berechenbar, so kann man ganze Gruppen dirigieren und agieren lassen. Leute wie deine Ex setzen auf das Schlichtungsverhalten der ganzen Gruppe.

Bleibe ruhig und sachlich, lass dir nicht anmerken wie es dich trifft! Zumindest solange bis du weg bist!! Zieh dir den Schuh der Ex nicht an, es ist ihre Baustelle nicht deine.

Nein, warum denn? Es kommen wieder andere Zeiten wo die Kinder nicht mehr jede Stunde beaufsichtigt werden müssen und Du wieder arbeiten gehen kannst. Noch sind sie recht jung, da finde ich es gut wenn der Papa zu Hause ist und sich dann um die Kinder kümmert. Deine Ex möchte dich verletzen, mehr nicht. Mach dir keinen Kopf und lass die mal reden. Die Arbeit als Hausmann / Hausfrau ist sehr vielseitig und sollte auch nicht unterschätzt werden. Gibt eh schon zu wenig Anerkennung ! Wenn du dich wohlfühlst in der Rolle als Vater und Hausmann ist das doch ok.! Ein Freund von mir ist auch Hausmann. Er ist gelernter Bäcker, verdient aber nicht so viel wie seine Frau die bei der Bank arbeitet. Also hat er einen Minijob ( von zu Hause aus ) und sie geht den ganzen Tag arbeiten.

Ich bin alleinerziehende Mutter und seit dem mein Sohn 3 Jahre alt ist wieder berufstätig...Ich hätte es gern noch weiter genossen, die Zeit mit meinem Sohn zu verbringen aber finanziell war es nicht mehr zu machen...

Was ich damit sagen möchte, geniess die Zeit und verinnerliche jede Sekunde, die Du bei Deinen Kindern sein darfst...Jeder der Kinder hat, weiß wieviel Zeit und Mühe es kostet Kinder zu beschäftigen, die Wohnung in Schuß zu halten und jeden Mittag etwas Gutes zu kochen, Du solltest Dich nicht schämen, sei stolz drauf, das Du fähig bist, dies so hinzubekommen, nicht alle Männer könnten das :)

Arbeitslos ist was anderes :)

Ganz liebe Grüße und alles Gute für Dich...

Dieses schlechte Bild von Arbeitslosen ist niveaulos und entspricht nicht dem Bild einer sozialen Gesellschaft. Arbeitslosengeld 2 und Minijobs(1 Euro jobs) und co. sind für mich nur moderne Sklaventreiberei. Ich finde es überhaupt nicht schlimm, dass du nicht arbeiten gehst. Wohl erzogene Kinder sind das wertvollste Gut in Deutschland. Kinder mit Bildung und der Möglichkeit sich frei zu entwickeln unabhängig vom Reichtum der Eltern. Dieses schlechte Bild der Arbeitslosen " "(Was an sich schon ein Unwort ist) wird gerne von den Medien verbreitet und gehetzt. Wobei sich hier die Medien manchma sogar selbst widersprechen. In der einen Woche sind es noch die "asozialen Sozialschmarotzer" und in der nächsten die "bedauernswerten Opfer". Wer sich über Arbeitslose aufregt soll sich erstmal die Manager, Fußballspieler und Politiker vornehmen. Aber die hetzen ja gerne gegen Arbeitslose, weil sich dann keiner um sie scherrt. Verbring sinnvoll Zeit mit deinen Kids. Das ist viel wichtiger und absolut wertvoll für unser Land, da sich die Leute hier oft nur selten um ihre Kinder kümmern. Wer sich allgemein, gegen unser Sozialsystem aufregt, weil es ihm zuviel Geld kostet(was natürlich lächerlich ist.) der kann gerne auswandern. Ich denke wir können froh sein, dass es hier ein Sozialsystem gibt und eine gesetz. Krankenversicherung. Was passiert, wenn das nicht der Fall ist sehen wir ja in den USA.

Lass dich nicht ärgern, dass sind nur niveaulose Idioten ! :)

jede hausfrau ( ich bin übrigens männlich) kann dir bestätigen, wieviel arbeit du tagtäglich leistest.. es ist doch egal, wer das geld nach hause bringt - hauptsache das geld kommt... ziehe dir den schuh nicht an... beim nächsten mal einfach weghören... oder in ruhe mit deiner frau darüber reden... aber keine diskussion anfangen, die führen zu nichts...

in diesem sinne bist du ja auch nicht arbeitslos - du bist hausmann... und das ist nichts verwerfliches...

hutzelmann 23.01.2013, 12:35

danke an ALLE antworter hier, ich antworte jetzt mal hier weil deine antwort ganz oben steht;-)

es tut gut hier so viel zuspruch zu bekommen.ich hab schon seit der kindheit leichte minderwertigkeitskomplexe und wollte mich immer darüber profilieren das ich viel arbeite und geld verdiene, deshalb hab ich in meinem alten betrieb ja auch geackert ohne ende, ich hatte freitags nur 8stunden pause bevor es dann abends wieder in die nachtschicht ging... seit ich jetzt arbeitslos bin und halt so viel zeit mit den kindern verbringe weiß ich wie schön das ist.morgens bring ich sie in die schule, dann geh ich mit meiner freundin und ihrer ganz kleinen kurz in die stadt einkaufen oder in die krabbelgruppe. dann werden die kleinen von der schule abgeholt, es geht an die hausaufgaben und mittagessen dann etwas unternehmen, zwischendrin hausarbeit...

man hat zwar verdammt wenig geld und muss jeden cent zweimal umdrehen, aber dafür find ich jeden "familienmoment" einfach tausendmal schöner als das was ich früher hatte.

5
xxchuckyxx 23.01.2013, 12:39
@hutzelmann

Dann genieße das solange die Kinder noch jünger sind. Es kommt eh eine Zeit wo die lieber was mit Freunden machen wollen als mit den Eltern :))

3

du bist schon ziemlich dreist oder? du lebst auf kosten deiner freundin und deren kinder. du machst den ganzen tag nichts und wenn mann dich darauf aufmerksam macht, wirst du beleidigt? du bist unterhaltspflichtig. wann und wieivel unterhalt zahlst du den kindern?

Jessy74 25.01.2013, 11:23

" Du machst den ganzen Tag nichts " ??????????

Du kannst ganz sicher keine Kinder und damit keine Ahnung...

LG

0

Es kommen auch wieder andere Zeiten für dich , lass den Kopf nicht hängen .

Und schämen brauchst du dich nicht da du ja nicht den ganzen Tag faul auf dem Sofa liegst .

Deiner Ex würde ich mal unter vier Augen die Meinung sagen und nach möglichkeit ihr auch die Kinder nicht mehr so oft abnehmen .

Du ermöglichst ihr ja praktisch das sie Geld verdienen kann , da du ihr den Rücken frei hälst . Sehr undankbar für das was du leistest .

Ich hoffe für dich das du bald wieder in Arbeit kommst , alleine schon für dein Selbstwertgefühl .

LG schnucki

xxchuckyxx 23.01.2013, 14:11

Das würde aber dann wieder zu Lasten der Kinder gehen....auch ne Zwickmühle...

0

So geht es Frauen seit Jahrhunderten bzw. heute noch. Man wird schnell schief angesehen wenn man sich für den Beruf des Hausmannes / der Hausfrau entscheidet.

Als Erwachsener Mann solltest du aber wirklich über soetwas stehen können.

hutzelmann 23.01.2013, 12:14

naja, ich kam mir gestern richtig "minderwertig" vor...eigentlich sollte SIE mir doch dankbar sein das ich so oft die kinderbetreuung übernehme und sie mir dafür nichtmal geld geben muss

2
SerenaEvans 23.01.2013, 12:18
@hutzelmann

Jetzt mal ehrlich... würde man dir eine vernünftige Stelle anbieten, würdest du scheinbar wieder arbeiten gehen.

Ich finde es übertrieben, sie sollte so dankbar sein.

kümmer dich doch einfach gar nicht drum was andere Sagen.

2
xxchuckyxx 23.01.2013, 12:19
@hutzelmann

Dankbarkeit ist eine Eigenschaft die ihr völlig abgeht. Nicht umsonst ist sie deine Ex !

2

Warum sollte man. Ich habe zwar keine Kinder schäme mich aber auch nicht für die Arbeitslosigkeit ich suche einen Festjob und bekomme auch nur Zeitarbeit aufgebrummt ! Und das mit einer abgeschlossenen Elektriker Ausbildung

Was möchtest Du wissen?