Schäme mich für mein Zimmer,brauche Hilfe?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hab das gleiche Problem und nun zur Lösun :D : einfach alle überflüssigen alten "Kindersachen" raus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrKiwi
25.12.2015, 17:37

Gute Art aufräumen zu können Mukke an und los ich war auch so Musik hilft

0

Ich mache oft die Erfahrung dass das Zimmer das eigene Leben widerspiegelt; unordentliches, chaotisches Zimmer = unordentliches, chaotisches Leben. Dementsprechend ist mein Zimmer auch meist unordentlich, egal wie oft ich aufräume. Vielleicht musst du etwas Ordnung in dein Leben schaffen, dann klappt es auch mit dem Zimmer.

Aber keine Angst, mit dem Alter legt sich das. Also das Zimmer bleibt eventuell unordentlich, aber irgendwann kannst du die Unordnung nicht mehr sehen und räumst von alleine auf. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?