Schädlichkeit von Drogen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

ich denk das kommt auf die genaue chemische zusammensetzung (variert sehr stark) und die dosis an. bei crystal meth sind die negativen auswirkungen auf die gesundheit und den körper aber aufjedenfall da und sehr hoch.

Komplett reines Meth ist überhaupt nicht so schädlich, wahrscheinlich weniger als Alkohol.

Die wirkliche Gefahr bei diesen Drogen kommt, fast immer von der Verunreinigung bei der Herstellung.

das mag zwar richtig sein aber eine Droge ist eine Droge (und verunreinigt sind solche Drogen bei der Herstellung eigentlich kaum sie werden bloß noch gestreckt mit solchen Substanzen). Die "Gefahr" liegt in der Hand des Konsumenten.

0
@tubex159

Das ist so nicht korrekt. Dadurch dass die Substanzen in illegalen Drogenküchen hergestellt werden müssen und aufgrund der Illegalität gibt es keinerlei Reinheitsvorschriften. Warum also aufwändig von Nebenprodukte reinigen? Würden die Substanzen in der Apotheke verkauft, wären sie weniger gefährlich.

Die Suchtgefahr bleibt aber die gleiche.

0

Research Chemicals ist ein Sammelbegriff für neuartige Drogen, das kann man nicht verallgemeinern. Es gibt genauso neuartige Substanzen die eher harmlos sind als auch solche, die hochgradig gefährlich sind.

Crystal Meth ist für dein Gehirn die schädlichste Droge, die es überhaupt gibt.

Was möchtest Du wissen?