Schädlich für das Handy?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Grüß Dich. Mir ist damals mein Sony Ericsson ins Wasser gefallen. Ich hab mir damit geholfen, daß ich das Handy geöffnet habe, Akku und Sim-, bzw. Speicherkarte raus und am Boden auf der Fußbodenheizung gelegt habt. Es hat alles wunderbar geklappt. Sämtliche Feuchtigkeit war weg. Das kannst du höchstens noch versuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lalle2750
24.04.2016, 09:05

Hi,
Das Problem ist ich kann mein Handy nicht öffnen:/

0

Und ein ganzer Tag kann das nicht gewesen sein wenn Du die Frage um 17:00 gestellt hast!

Und dann klebst Du Dir halt Tixo über die Ladekabelöffnung, bei meiner Freundin kam damals aber kein Reis rein! Und das Handy MUSS bedeckt sein!!!! Und ausgeschalten!
Mindestens eben 2-4 Tage im Reis lassen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lalle2750
24.04.2016, 08:18

Oki Danke🙈
Geht eig. auch dieser Reis in den Kochbeuteln?🙈

0
Kommentar von TheFreakz
24.04.2016, 08:32

Welche Kochbeutel? Der Reis darf nicht gekocht sein sondern ungekocht bzw fest..

0

aber sicher, das Handy wird geschrottet sein. Ein Tag in Reis reicht nicht aus. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Tag Reis bringt nichts.. Wohl er wirklich 2-3-4 Tage.

Hoffe Du hast das Handy auch ausgeschalten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lalle2750
24.04.2016, 08:17

Ja habe ich☺️
Okey danke👌💕

0

Was möchtest Du wissen?