Schädigt saurer Regen auch Tiere?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das schädigt allen. Menschen, Tieren, Natur..."Der Wald wird mit Stickoxiden, Schwermetallen und Staubwolken stark belastet. Die Emissionen vermischen sich mit Niederschlagswasser und sickern auch in das tiefere Erdreich. So werden die Aufnahmen von Nährstoffen und Mineralien immer stärker beeinflußt. Ein Teil des Sauren Regens gelangt in den Boden und schädigt dort unter anderem die Wurzeln. Im Boden befindet sich eine fast unvorstellbare große Anzahl von Bakterien, Pilzen, Würmern, Insekten und anderen Tieren. Sie durchlüften und durchmischen den Boden und zersetzen das wertvolle Laub. Dabei entstehen Mineralsalze, die für die Pflanzen lebens-notwendig sind. Diese Bodenlebewesen sind daher eine wichtige Voraussetzung dafür, dass Pflanzen überhaupt gedeihen können. Auch die Störungen der chemischen Prozesse im Boden durch Sauren Regen haben daher katastrophale Folgen für unsere Umwelt.Auch die Menschen werden krank von der Luftverschmutzung. In Gebieten mit starker Luftverschmutzung leiden immer mehr Menschen an Husten, Mandelentzündungen und anderen Erkrankungen der Atemwege. Besonders anfällig sind Kinder und Menschen, die bereits an anderen Krankheiten leiden, wie etwa Herz-Kreislauf-Beschwerden oder Asthma. Auch für einen Teil der Lungenkrebserkrankungen sind Luftschadstoffe verantwortlich. Auch unser Trinkwasser ist in Gefahr, wenn die Schadstoffe das Grundwasser erreichen und verschmutzen." Grin

Hallo, erst waren es nur die Bäume (die Förster merkten es zuerst an der Reaktion der Bäume) dann kamen die Meldungen der Gemüsebauern, wie sieht es mt der Milchleistung von Weidevieh aus? Und warum haben Allergien so zugenommen? Wir verspeisen doch letztendlich was "unsere Beute" gegessen hat. Fazit: vom sauren Regen (aber nicht nur davon) haben alle was . Übrigens, ist saurer Regen geradezu ein Sahnestückchen gegenüber der noch mindestens bis 2016 andauernden mittleren Belastung mit Cäsium 36 - schon vergessen°!? Tschertnobil. Dagegen ist saurer Regen wirklich ein Highlight. Übrigens haben auch alle zugesehen, wie in der DDR damals die Natur niedergemacht wurde. Immer, wenn ich nach Berlin fuhr, sah ich bei Magdeburg diese toten Baumstümpfe. Aber die "Machtgewaltigen" müssen das doch auch gesehen haben. Und Du fragst wegen saurem Regen? Höre bitte nicht auf, danach zu fragen. Gg

Was möchtest Du wissen?