Schädigt ein Dutt die Haare?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Es kommt drauf an, wie kräftig und widerstandsfähig Dein Haar ist. An einem Dutt schadet hauptsächlich das Haargummi. Je dünner und straffer es ist, umso schlimmer. Wenn der Dutt sehr straff ist, gehen mehr Haare verloren, weil die Wurzeln diesem Zug nicht standhalten können. Aber egal, wie Du den Dutt trägst, es schädigt Dein Haar wesentlich weniger als das Glätten, denn Glätten ist Gift fürs Haar. Nimm ein dickes Haargummi, mach es nicht zu straff, oder benutze einfach eine große Haarklammer statt nem Gummi.

IrinaIrina 22.03.2012, 17:43

dankeschön, ja vom glätten möchte ich unbedingt wemgkomen, da ich weiß, dass es nicht gut ist. Meine Locken kann ich momentan aber einfach gar nicht Leiden vielleciht kommts ja iwann wieder aber immoment gar nicht!. Hast du tipps welche zopfgummis gut sind?

0
Yentl51 22.03.2012, 17:54
@IrinaIrina

Das ist wirklich ganz einfach und die gibt es in jedem 1 € Laden sowie in jedem Drogeriemarkt spottbillig. Nimm einfach die ganz weichen und dicken, auch wenn die Ringe klein sind, die dehnen sich und sind immer noch weich und unkritisch für die Haare. Die ganz dünnen sind nicht gut und am schlimmsten sind natürlich die Haushaltsgummis, die gehn gar nicht. aber die anderen sind alle unkritisch und für die muss man nicht viel geld ausgeben.

0

Was möchtest Du wissen?