Schäden nach Fenstererneuerung

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Vermutlich sprechen wir von den Innenlaibungen der Fenster. Im Zuge des Fenstertausches sind diese oft zu erweitern, um die alten aus, bzw. die neuen Fenster einzubauen. Das fachgerechte Schließen obliegt der ausführenden Firma, oder deren Beauftragten. Also zu Lasten des Vermieters....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Unternehmen, welches die Fenster eingebaut hat, ist versichert und haftet automatisch für die Schäden, die angerichtet werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, du wirst mit der anstehenden Mieterhöhung noch genug bestraft. :-/
Der Vermieter kann sich an die Baufirma wenden und du solltest erst dann die Mieterhöhung akzeptieren und bezahlen, wenn alle Arbeiten beendet sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Fenstereinbaufirma muß die Schäden reparieren. Wende Dich an den Vermieter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein, das unternehmen haftet für den schaden, den es verursacht hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tiwo666
20.03.2012, 10:00

Als Mieter hat man mit dem ausführenden Unternehmen keinen Vertrag.

0

Was möchtest Du wissen?