Schäden durch Alkoholkonsum?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Gravierende Folgen kann es für dich, Körper und Geist haben, die in jungen Jahren vielleicht noch nicht erkennbar sind aber deine Organe werden sich schon melden, davon kannst du sicherlich ausgehen. Eine Kollegin hat die ersten Symptome vom Alkoholkonsum mit 26 gemerkt und sie war "nur" jedes Wochenende feiern...NUR !?! Finde es persönlich sehr bedenklich wenn 1 bis 2 L davon getrunken werden. Ich trinke auch "mal" auf feiern, Geburtstagen oder um mal eine nette Nacht zu haben, aber vielleicht brauche ich auch nicht viel. Mir reicht es vollkommen mit 500ml Alk die Nacht auszukommen und bin gut drauf. Aber jedem das seine und ich denke wenn es nicht merhr wird und es eine Phase ist, hast du generell gute Karten aber ich würde es nicht übertreiben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Leber muss das Gift Alkohol wieder abbauen, dadurch kann sich langfristig eine Zirrhose bilden, allerdings meist bei höherem Konsum. Gehirnzellen können absterben, was zu Demenz führen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vorsicht ! Bei den meisten Alkoholikern war das der Anfang. Der Übergang vom Genuss über die Gewöhnung bis hin zur Abhängigkeit ist schleichend !

Bei Alkohol handelt es sich um eine psychoaktive Substanz (Droge). Alkohol gilt als die Volksdroge Nummer 1 und nimmt auch als "Partydroge" einen Spitzenplatz ein. In kleinen Mengen hat Alkohol eine anregende, entspannende und enthemmende Wirkung. In höheren Dosen führt er oft zu Selbstüberschätzung, Gleichgewichtsstörungen, Gereiztheit und Aggressivität. Es kann zu verminderter Selbstkontrolle und Filmrissen kommen. Bei übermäßigem Konsum von Alkohol besteht die Gefahr neben physischen Schäden auch der langsamen psychischen und physischen Abhängigkeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist 16 Jahre alt und trinkst schon regelmäßig so viel Alkohol???

Kleines Beispiel, was Alkohol anrichten kann. Meine Tante und meine Nachbarin haben Zeit ihres Lebens immer oft und viel Alkohol getrunken. Beide wussten irgendwann nicht mehr, wer sie oder ihre Angehörigen waren und sind letztendlich in der Psychiatrie gelandet.

Bei jedem Vollrausch oder auch nur leichter Alkoholisierung werden Millionen von Gehirnzellen abgetötet und diese Gehirnzellen bilden sich auch nicht neu. Du musst selber wissen, ob Du über so viel Intelligenz verfügst, dass Du diese Gehirnzellen verschmerzen kannst oder ob Du Dir doch lieber Gedanken darüber machst, ob Alkohol so gut für Dich ist.

Abgesehen von dem Verlust der Gehirnzellen zerstörst Du auch mit jedem Alkoholgenuss wichtige Zellen der Leber und dies kann zu Leberzirrhose (Untergang von Lebergewebe) führen, bis hin zum Leberversagen und ohne Leber kann der Mensch nicht leben. Die Leber ist sogar noch wichtiger als das Herz. Ein Herz kann man notfalls mal für einige Monate durch ein Kunstherz ersetzen, bis ein Spenderorgan vorhanden ist. Bei der Leber gibt es keine Kunstleber.

Lies Dir dies mal durch:

http://www.suchtschweiz.ch/fileadmin/user_upload/DocUpload/alkohol_koerper.pdf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RMfan
02.02.2015, 11:54

Vielen Dank, endlich eine respektvolle und belernende Antwort. Ich mach dass ja nicht seit langem, erst zwei Wochenende hintereinander. Es ging mir mehr darum, ob sowas noch im Rahmen liegt oder weit davon entfernt ist. Da du, ich nehme mir die Freihet dich zu duzen einfach mal heraus, anscheinend etwas vom Alkohol verstehst: Wie oft kann man sich diese Menge an Alkohol erlauben?

1

Das geht schleichend. Alles was regelmäßig ist, ist potentiell gefährlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schäden im Gehirn und der Leber. Ich weiss echt nicht, was ihr mit euerm Alkohol alle habt, wenns wenigstens schmecken würde, ok. Aber man gehört ja bekanntlich zu den 'coolen' wenn man trinkt ^^ Schmeckt nach Sch***e und schadet dem Körper.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RMfan
02.02.2015, 11:47

Danke für die Antwort. Interessant, dass du weisst wie Sch**sse schmeckst.

1

Hirn & leberschäden wenn du 20-30 Jahre damit regelmäßig weitermachst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sternenmami
02.02.2015, 11:49

Die Hirn- und Leberschäden treten schon weit früher auf als nach 20 bis 30 Jahren.

0

Was möchtest Du wissen?